Das dritte Auge entsperren – was die Illuminaten uns nicht wissen lassen wollen

0
1929

Es gibt eine Kraft in dir, die deinen Blick auf die Welt verändern kann. Es ist dein sechster Sinn , dein drittes Auge.

Das dritte Auge ist nicht wirklich ein Teil des physischen Körpers. Es ist Teil des zweiten Körpers, der Ätherleib (der feinstoffliche Körper oder der Sukshma Sharir).

Ihr ätherischer Körper ist ein Körper, der Ihrem physischen Körper ähnlich ist, über dem er liegt, er hat eine entsprechende Stelle im physischen Körper, aber er ist nicht Teil davon.

Aus diesem Grund kann die Physiologie nicht glauben, dass es ein drittes Auge oder etwas Ähnliches gibt, da der Schädel analysiert, durchdrungen und geröntgt werden kann, da es keine physische Entität gibt, von der gesagt werden kann, dass sie das dritte Auge ist Als Referenzwissenschaftler am psychischen Körper entdeckt wurde die Zirbeldrüse .

Dieses Geheimnis ist etwas, was Geheimgesellschaften und die Illuminaten seit vielen Jahren wissen.

Das dritte Auge ist Teil des feinstofflichen Körpers, des Sukshma Sharir.

Das dritte Auge ermöglicht es Ihnen, die Welt jenseits der Fähigkeiten Ihrer körperlichen Sinne wahrzunehmen.

Sobald die Kraft des dritten Auges genutzt wird, werden Sie in der Lage sein, Dinge zu sehen, die Sie sich noch nie zuvor vorstellen konnten, wie die Auren anderer Menschen. Sie werden auch in der Lage sein, die spirituelle Dimension zu sehen und hellseherische Botschaften ganz klar von Ihrem spirituellen Führer zu erhalten.

Im Grunde erlaubt es Ihnen, Dinge zu sehen, die Sie noch nie gesehen haben. höre die göttlichen Töne, die du noch nie gehört hast; Erleben Sie Eindrücke und Gefühle, die Sie noch nicht erlebt haben. Verwirklichen Sie fremde Gedanken und Einsichten… aus dieser Welt heraus.

Allerdings gibt es viele Fälle, in denen das dritte Auge blockiert ist. Es gibt verschiedene Ursachen für eine Blockade im sechsten Sinn, und es ist wichtig, sie zuerst zu identifizieren, damit geeignete Maßnahmen ergriffen werden können.

Grundsätzlich kann die Ursache der Verstopfung in zwei Kategorien eingeteilt werden: Verstopfungen, die durch Sie selbst oder durch andere Personen verursacht werden.

Sie können Ihren sechsten Sinn blockieren, indem Sie sich von Ängsten, Ängsten oder Unglauben beherrschen lassen. Hast du Angst, Geister oder gruselige Bilder zu sehen? Angst vor Unbekanntem…

Blockade kann auch aufgrund eines karmischen Einflusses der Vergangenheit, eines tragischen Todes oder eines Mangels an spiritueller Lebensweise in früheren Leben sein.

Zweifeln Sie daran, ob Sie ein drittes Auge besitzen oder nicht? Glaubst du es ist echt? Unglaube kann auch ein Grund sein, um den sechsten Sinn zu blockieren.

Wenn dies die Gründe sind, warum Sie Ihr drittes Auge nicht öffnen können, müssen Sie lernen, diese negativen Emotionen loszulassen. Sie blockieren Sie nur von einer spirituellen Reise, die Ihr Leben erheblich verbessern wird.

Es ist auch möglich, dass die Blockade von anderen Personen durchgeführt werden kann. Wenn Sie einen skeptischen Freund oder Angehörigen haben, der in Ihrem Leben stark ungläubig ist oder Ihre Selbstachtung ablehnt, kann dies zu einer vorübergehenden oder sogar dauerhaften emotionalen Blockade Ihrer intuitiven Sinne führen.

Dies ist eine komplexere Sache, mit der man umgehen muss, da es schwer ist, den Glauben oder die Selbstachtung einer Person zu beeinflussen.

Die beste Option ist, eine harmonische Beziehung zu dieser anderen Person herzustellen. eine, die auf der Grundlage des Respekts des gegenseitigen Glaubens steht.

Üben Sie einen gesunden, spirituellen und meditativen Lebensstil, essen Sie mehr Bio-Gemüse und frisches Obst und geben Sie, wenn möglich , nicht-pflanzliches Essen auf .

Wenn Sie nun die Ursache ermittelt haben, ist es jetzt an der Zeit, Ihr drittes Auge freizugeben. Wenn Sie verstehen, wie Energie durch Ihre physischen Augen und das dritte Auge fließt, können Sie Ihren sechsten Sinn erfolgreich kontrollieren.

Ein blockiertes drittes Auge erhält keine Form von Energie; Um sie zu entsperren, müssen Sie also Energie von anderen Quellen zu Ihrem dritten Auge umleiten. Aufgrund ihrer Nähe zum sechsten Sinn, sind Ihre beiden physischen Augen die beste Energiequelle.

Wie machst Du das?

Schließen Sie einfach Ihre Augen und richten Sie Ihre Augen auf die Stirn, genau dort, wo sich die beiden Augen treffen. Konzentrieren Sie sich mit geschlossenen Augen zunächst für ein paar Sekunden und dann vielleicht eine Minute oder länger, und leiten Sie Ihre Energie auf Ihre Stirn, wo sich Ihr sechster Sinn befindet.

Wenn Sie sich auf diesen Bereich zwischen Ihren beiden Augen mit geschlossenen Augen konzentrieren, erlauben Sie Ihren beiden physischen Augen, sich nicht mehr zu bewegen. Wenn sie statisch sind, benötigen sie keine Energie zum Funktionieren, sodass die Energie zum nächstgelegenen Ort, Ihrem dritten Auge, fließen kann.

Es kann Ihnen nicht gelingen, Ihr drittes Auge beim ersten Mal zu entsperren, aber mit ständiger Übung können Sie endlich etwas Energie auf Ihren sechsten Sinn übertragen.

Referenz:
Von  Mystic Banana  /  humansarefree.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein