CIA, Merkel und … Matrioske 5/5 (1)

0
224

Google Übersetzer

von Antonello Boassa

Dass Italien ein Land ist, dem die politische Souveränität beraubt ist, und dass Corporal Angela Merkel (ich habe immer noch Angst) die derzeitige Kaiserin Europas ist – auch wenn sie, wie einst Cesare es tat, das nicht gerne empfindet – ich glaube, es ist bekannt an alle, einschließlich der Anführer  „einer verlorenen Person, die keinen Namen hat“ .

Aber wie in einem Matrioske-Spiel , wenn Angela mit einer bestimmten Strenge und Feindseligkeit eine Bevölkerung von Verschwendern und Müßiggängern wie die Italic regiert, ist es auch wahr, dass auch  sie nicht unabhängig ist und sich frei im europäischen Sechseck bewegen kann. Wie schon Helmut Kohl und seinen Nachfolgern ist Angela unter der Kontrolle der CIA, des militärischen und politischen Apparates der Staaten, der transnationalen Finanzen.

Und Angela weiß es. Dass Deutschland unter Schutz steht, weder mehr noch weniger als 1945. Die Bastion wurde von der amerikanischen Supermacht gegen den „russischen Bären“ gewählt . Vielleicht jetzt noch mehr als der heldenhafte Snowden. Die US-Spionageagenturen (insbesondere die NSA) hatten den Schnabel in jede Art von Kommunikation (und auch in der deutschen Innen- und Außenpolitik sowie im industriellen und militärischen Bereich) eingesetzt (und dies auch weiterhin tun). Zu wissen, zu prüfen, zu erpressen (die korrupten in Deutschland und in der EU sind nicht weniger als die italienischen, mit all den Lobbys, die in den Palästen der Europäischen Union schwirren). 1)

Die Frankfurter CIA überwacht mit Hilfe anderer Nationalagenturen, einschließlich der deutschen Spionagenetzwerke, der europäischen und internationalen Nachrichtendienste,  eine Projektion von Afrika, dem Nahen Osten und Russland. Während die Präsenz des Yankee-Militärs exponentiell zunimmt , ist dies umso mehr nach Macrons jüngsten Dummheiten über die Schaffung einer unabhängigen europäischen Armee und nach den Gerüchten eines angeblichen teutonischen Willens, die Bombe zu bauen.

Deutschland war für das „Regime des Bösen“ sehr nützlich, bis es den Aufbau einer europäischen liberalen Einheit unter seiner Führung  gegen die kommunistische Bedrohung und gegen eine respektlose Gewerkschaftsbewegung gegenüber den Chefs gegen die Gefahren delegiert hatte der Hegemonie gegenüber der europäischen Arbeiterklasse, die aus der italienischen Verfassung stammen könnte, die vor dem autoritären und liberalen Projekt von Von Hayek (Projekt, das im Laufe der Zeit von den Theorien von Milton Friedman und seinem „Chicago Boys“ wiederbelebt wurde) in einer anmaßenden Herausforderung aufgestellt wurde umgesetzt von Butlern und Denkern von weniger lukrativer Größe wie Monti, Draghi, Moscovici, Oettinger, Selmair …

Aber jetzt hat das Reich die von Uncle Sam gewährten Grenzen überschritten. Zuallererst eine übermäßige Dominanz auf dem Kontinent. Kolonialismus ist keine einfache Anleitung. Dies macht es für Yankees schwierig, privilegierte Beziehungen zu einzelnen Staaten aufzubauen und sie formbarer zu machen. Zweitens: Aufgrund der durch die interne Abwertung der europäischen Peripherie geschaffenen Sparpolitik ist der deutsche Euro in den Handelsbeziehungen mit den Vereinigten Staaten besonders vorteilhaft. Für die USA ist es eine Art illegales Dumping, kurz „ein kleines China“ . Der Exportboom ist auch für europäische Verträge illegal (zulässige Illegalität: Es ist nicht Italien).

Die Tatsache, dass die Germanen auch in der Anti-US-Funktion über dem Gesetz stehen (siehe unter anderem die Geldwäsche der Deutsce Bank, voll mit giftigen Titeln),  hat die Nerven von Donald, der befohlen hat, erschüttert Staatssekretär Mike Pompeo, der den Gipfeltreffen der Europäischen Union in einer anti-deutschen Funktion … und von internationalen Organisationen den Krieg erklärt. Washington „wird der Führer einer liberalen Front sein, die eine Alternative zum Globalismus ist … eine Bewegung, die die Interessen einzelner Länder in die Alternative zu internationalen Organisationen stellt“ 3.

Das Europa von Maastricht / Lissabon bröckelt bereits von selbst,  aus Mangel an Demokratie und Weitläufigkeit, weil es sich uneinig ist und nicht vereint ist, weil es die Kriegs- und Eroberungspolitik durchgehalten hat, weil es nicht in der Lage ist, angemessen zu handeln die Herausforderungen der Zeit (Migration, Wachstum, Umwelt, Armut …). 
Die USA scheinen bereit zu sein, den letzten Schlag auszuführen . Für Obama schon unverzeihlich, gute Beziehungen zu Russland. Eine europäisch-amerikanische politisch-ökonomische Schweißnaht für die US-Hegemonie ist zu gefährlich.

Der Staatsstreich in der Ukraine und der langjährige Kriegszustand gegen Russland waren ein notwendiges Mittel, um einen für das Weiße Haus hoffnungslos unbegrenzten Graben zwischen Europa und Russland zu schaffen.  Eine einfache Falle. Der pro-europäische Führungsstab hat sich angesichts der intellektuellen und moralischen Armut, die er leidet, darauf verliebt.

Artikel von Antonello Boassa

Anmerkungen: 
1) Meine „Die letzte Schande der Europäischen Union“ in Interferenz, in www. Cobas Sardinia, in „Una parola contro le guerre“ September 2018 
2) Von „Nach dem Begraben …“ Wirtschaftsszenarien Dezember 2018

Quelle:  http://www.linterferenza.info/esteri/cia-merkel-matrioske/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here