Chemtrails enthalten lebende Organismen: Angriff auf Bio-Warfare!

1
3805

Ich extrahierte einen Organismus in Nanogröße aus einer Chemtrail-Faser, die nach heftigem Sprühen in Nebraska gesammelt worden war.

Ich habe das Wachstum mit meinem Dunkelfeldfernrohr erfasst. Die lebende Faser ist jetzt auf dem Weg zu einem Freund, der besseren Zugang zum Labor hat. Ich habe 23 von 35 Erwachsenen und 3 von 4 Kindern auf die gleichen Fasern getestet. Keiner der getesteten zeigte äußerliche Anzeichen von Morgellons. Ich weiß jetzt, dass diese Fasern auf elektromagnetische Frequenzen reagieren.Hoffen wir, dass keine unserer befreundeten Regierungen beschließt, eine Frequenz zu verlieren, die diese Schrecken weckt. 

Gespiegelt vom YT-Benutzer kraken45

Quelle :http://humansarefree.com/2011/06/chemtrails-contain-alive-organisms-bio.html

Loading...
loading...
loading...

1 Kommentar

  1. Diese Dinger habe ich meinem Mann aus der Haut gepult. Sie sind winzig klein – wie ein Punkt mit dem Kugelschreiber. Ich habe sie unter das Mikroskop gelegt und mit Tesa fixiert – sie sahen genauso aus. Der Juckreiz ist kaum zu ertragen. Irgendwann hab ich gelesen, man sollte Wickel mit grünem Tee machen. Zweimal am Tag für ca. 15 Min. Nicht länger, da sonst die Haut zu weich und dann brüchig wird. Auch haben wir kolloidales Silber im Wechsel verwendet. Auch den Waver von Hulda Clark. In das Bad abgekochten Fichtennadeltee reingeben. Kann sein, dass sie rauskommen. Auch hab ich gelesen, sie wären auf Zecken aufgebracht, damit sie über Vögel, die diese dann am Gefieder haben verbreitet werden. Allerdings wäre das jetzt mit Chemtrails nicht mehr nötig. Mein Mann hat damit keine Probleme mehr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein