Bushs Anwalt fordert, dass Trump mit Gewalt entfernt wird 5/5 (1)

0
75

Google Übersetzer

Der Rechtsanwalt von George W. Bush, Richard Painter, hat den tiefen Staat aufgefordert, Trump gewaltsam aus dem Amt zu entfernen.

Laut Painter kann Trump legal aus dem Weißen Haus geworfen werden, wenn er als „psychisch instabil“ betrachtet wird.

„Ich denke, wir müssen verstehen, warum wir uns in dieser Situation befinden“, sagte Painter unter Bezugnahme auf die nationale Notstandserklärung von Trump.

„Dem Präsidenten geht es psychisch überhaupt nicht gut. Ich denke, er ist ein extremer Narzissmus. “ Warnte der Maler.

Infowars.com berichtet: „Ihm wurde vorenthalten, was er will, seine Wand und er hat einen Anfall von Zischen. Er ist außer Kontrolle und wird kein „Nein“ für eine Antwort des Kongresses annehmen. „, Fuhr der Maler fort.

„Er wird das Land zerreißen. Es ist verfassungswidrig. Es ist illegal. Er wird der Republikanischen Partei enormen Schaden zufügen, die sich dabei in der Mitte spalten wird, und wir müssen unbedingt daran denken, dass dies dem Präsidenten nicht gut geht “, fügte er hinzu.

Der ehemalige Anwalt von Bush sagte, Trump sei „ein Mann, der Wladimir Putin glaubt und nicht seinen eigenen Geheimdienstquellen.“

„[Trump] kann die Arbeit nicht machen. Er muss zwar unter der 25. Änderung entfernt werden, aber er hat sein Kabinett mit Leuten bestückt, die dies nicht tun wollen, und der Kongress ist offenbar nicht bereit, ihn auch nur durch Amtsenthebung zu entfernen. “, Sagte Painter.

Painter hat Trump wiederholt angegriffen und sogar  2017 vorgeschlagen , dass Trump bei der MSNBC-Programmierung die „Zerstörung der Demokratie“ durch einen Putsch beschäftigt.

„Der Oberbefehlshaber ist Donald Trump“, sagte Painter und fügte hinzu: „Es besteht die Gefahr, dass er diese Macht nutzt, um unsere Demokratie zu zerstören, ob Sie nun einen Putsch oder etwas anderes nennen. Es ist nicht von den Kritikern von Donald Trump, dass die Gefahr besteht, es ist die Tatsache, dass der Mann, der Oberbefehlshaber unseres Militärs ist, die Justiz behindert. “

Die demokratische Kandidatin Elizabeth Warren forderte neben Painter auch den Sonntag für den 25. auf, und Trump sollte entfernt werden.

Die verzweifelten Forderungen nach dem 25. Zusatzantrag sind hervorzuheben, und die Bemühungen tiefer Statisten, eine solche Verschwörung durchzuführen, sind seit der Wahl von Trump vor über zwei Jahren eine wichtige Säule.

Die Medien haben unerbittlich versucht, den Präsidenten als psychisch instabil darzustellen.

Der Präsident warnt weiterhin vor einem Putschversuch:

Quelle : https://newspunch.com/bush-lawyer-trump-removed-by-force/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here