BREAKING: State Dept. veröffentlicht Telefonprotokoll von Hillary, die zugibt, dass sie wusste, dass Bengasi ein geplanter Angriff war

0
2240

„Bengasi ist wichtig. Nicht nur, weil Amerikaner ermordet wurden. Nicht nur, weil Terroristen ein US-Konsulat angegriffen haben. Aber weil das Weiße Haus und das Außenministerium auf höchster Ebene Fehlleitungen durchgeführt haben, um zu vertuschen, was dort passiert ist “, schrieb Rep. Jason Chaffetz, R-Utah, in den US-Nachrichten.

Die Bengasi-Lügner

Der Gateway Pundit berichtet, dass   Außenministerin Hillary Clinton ein „schreckliches“ Internetvideo für den Tod von vier Amerikanern bei dem Terroranschlag auf das US-Konsulat in Bengasi verantwortlich gemacht hat.

Hillary machte die Kommentare nur drei Tage nach dem Angriff auf das Gelände, bei dem Botschafter Stevens, Sean Smith, Tyrone Woods und Glen Doherty getötet wurden.

Hillary hat gelogen – Das Außenministerium hat diese Woche ein Telefonprotokoll
veröffentlicht, das beweist, dass Hillary Clinton wusste, dass das Massaker in Bengasi ein geplanter Angriff und kein Protest war.

Judicial Watch hat diese Woche die Dokumente erhalten.
BizPac Review berichtete:

Die konservative politische Überwachungsgruppe Judicial Watch erhielt eine Abschrift eines Telefonanrufs zwischen dem damaligen Staatssekretär und dem damaligen ägyptischen Premierminister Hisham Kandil.

„Wir wissen, dass der Angriff in Libyen nichts mit dem Film zu tun hat“, sagte Clinton zu Kandil. „Es war ein geplanter Angriff – kein Protest.“

Kandil stimmte zu.

„Du machst keine Witze. Nach den Informationen, die wir heute gesehen haben, glauben wir, dass die Gruppe, die die Verantwortung dafür übernommen hat, mit al-Qaida verbunden ist. “


Quelle : https://truthuncensored.net/breaking-state-dept-releases-phone-transcript-of-hillary-admitting-she-knew-benghazi-was-planned-attack-2/?fbclid=IwAR1qz7PzDnRqKYkCGlNwgLDGFz5jKN_bx3zMP_mowW8o8BGvSbl_NWa32ps

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein