Brasilianische Ausstellung „Art“ fördert und normalisiert Pädophilie in einer ekelhaften Weise

0
224
Loading...

Google Übersetzer

Wir wurden kürzlich von einer besorgten brasilianischen Mutter kontaktiert, die sich über eine „Kunst“ -Ausstellung empörte, die den Kontakt zwischen jungen Mädchen und nackten Männern zeigte.

Die Bilder , die sie schickte uns, von kleinen Mädchen zu berühren und die Hände mit einem Erwachsenen, voll nackter Mann hält, sind sehr beunruhigend, aber der Künstler und das Museum ,die gehostete ihm einfach den ganzen Vorfall abbürsten als „Kunst“ .

Sicher genug, Englisch- Sprachwebseiten haben nun die Geschichte aufgegriffen, dass MAM, ein Kunstmuseum in Sao Paulo, Gastgeber der Ausstellung war, bei der ein nackter Mann auf dem Boden lag und Zuschauer dazu einlud, sich zu „bewegen“, indem er seinen Körper in verschiedenen Positionen bewegte. Die Ausstellung war angeblich auch im Goethe-Institut in Bahia zu sehen.

Ein Video, in dem ein vierjähriges Mädchen aufgefordert wird, sich dem Mann zu nähern, der auf dem Rücken liegt und sein Bein bewegt, kursierte in sozialen Medien. Sie können sehen, dass das Mädchen von einem erwachsenen Zuschauer high-five ist, nachdem sie zurück zu ihrem Platz in der Menge kroch. (Hinweis: Wir nehmen hier keine der Videos auf, da sie männliche Nacktheit enthalten).

Das Museum behauptet, dass es an der Aufführung nichts Erotisches gab und dass das Mädchen mit der Zustimmung ihrer Eltern teilnahm.

„Die Vorstellung war in einer geschlossenen Sitzung für die Gäste. Das kleine Mädchen war bei ihrer Mutter, die auch eine Künstlerin ist „, berichtete das Museum laut Daily Mail von dem Vorfall. „Ihre Tochter bat darum, die Show zu betreten, nachdem sie eine Erklärung gegeben hatte, was sie enthielt.“

„Das Kind wollte teilnehmen und unter der Anleitung und Aufsicht ihrer Mutter wird sie auf allen Vieren auf dem nackten Körper des Künstlers gesehen, ohne sich zu schämen oder Abneigung „, fuhren sie fort.

„Diese Arbeit wurde vom Museum autorisiert und handelt nicht von Erotik und beinhaltet keinen erotischen Inhalt“, fügten sie hinzu.

Das sind Lügen, wirklich. Wenn Sie das Video ansehen (Diskretion des Betrachters empfohlen), können Sie sehen, dass sich das Mädchen seltsam und nervös anfühlt.Sie ist vier Jahre alt. Es liegt in der Verantwortung der Erwachsenen in ihrem Leben, sie zu beschützen! 

Das Museum hielt es tatsächlich für eine vernünftige Erklärung, dass sie in den Raum gehen und die Ausstellung selbst sehen wollte. Wenn sie Alkohol trinken wollte, hätten sie sie dann gehen lassen? 

Das ist nichts weniger als gemein. Es ist unanständige Entlarvung und anstößige Obszönitäten für Minderjährige. Viele Brasilianer fühlen sich genauso.

Laut der Daily Mail fordern mehrere Gruppen, dass der Künstler und das Museum strafrechtlich verfolgt werden. Die Ausstellung sei „ pädophilisiert “ und sei nichts anderes als „ Erotik„.Pornografie , “ ekelhaft „, “ inakzeptabel “ und stellt das “ Kind in Gefahr „.

Sie sind nicht falsch!

Dies ist offensichtlich ein Trend in Brasilien und auf der ganzen Welt.

Verwandte: Victoria’s Secret Style Show zeigt 5-jährige Mädchen als Dessous-Models

Die besorgte Mutter, die uns diese Geschichte erzählte, schrieb an Elizabeth, wie sehr sie es überall bemerkt hat: Letztes Jahr habe ich gemerkt

, dass etwas sehr Seltsames passiert mein Land, mit Liberalen und LGBT-Agenda, und das Ziel waren die Kinder . Diese Perspektive hat mich erschreckt.

Als brasilianische Mutter, mit einem 15-jährigen Kind und sehr besorgt über seine Zukunft und die Zukunft anderer Kinder und Teenager, begann ich nach Antworten auf diese Frage zu suchen: Warum versuchen LGBT / Liberale / Globalisten so schwer zu pervertieren die Kindheit, entmutigt Jungen und ermächtigt Mädchen?

Also, in der Philosophie, Anthropologie, Psychologie, Psychiatrie und Geschichte geschaut und viele Dinge entdeckt, die mit der Kritischen Theorie verbunden sind und an der Frankfurter Schule entwickelt wurden.

Danach begann ich, Facebook-Seiten im Ausland zu recherchieren, um zu sehen, ob diese schrecklichen Dinge mit Kindern auch passierten. Ich war sehr schockiert zu bestätigen, dass sich das Böse überall ausbreitete.

Dies ist ein globales Problem, und eines, das nichts weniger als ein dämonischer Plan ist, Männer zu entleisen, die Kindheit zu eliminieren und die Familieneinheit und damit alle Tugend und Moral zu zerstören. Wir tauchen in beängstigende Zeiten ein, aber mehr denn je müssen wir das Licht der Welt sein und diese bösen Geschehnisse offenbaren, bevor es zu spät ist!

Quellen: ActivistMommy.com ; Referenz: DailyMail.co.uk

 
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here