Bombshell: Von Bill Gates finanziertes Geoengineering-Experiment hängt mit der Entvölkerung zusammen

0
1580

Ein globales Geoengineering-Experiment, das von Bill Gates vorangetrieben und von einer nationalsozialistischen Stiftung finanziert wird, ist mit einer Agenda für Entvölkerung und Eugenik verbunden.

Laut Natural News , das globalistischen Propaganda Netzwerk CNBC hat gerade ein neues Video (siehe unten) , die für Chemtrails eine eklatante Infomercial ist. In dem Video werben die Medien für die „Vorteile“ der Verschmutzung des Himmels mit Kalziumkarbonat und Schwefeldioxid, zwei Schadstoffen, die das Leben auf der Erde zerstören würden. Die Massenmedien drängen jetzt offen auf schädliche Geoengineering-Praktiken und Chemtrails als Lösung für die sogenannte „globale Erwärmung“.

Das Projekt heißt SCoPEx und wird vom Who-is-Who der Eugeniker und Entvölkerungsstifter auf höchster Ebene der Weltregierung und der Wissenschaft geleitet. Es wird zum Beispiel von Bill Gates finanziert und unterstützt, der öffentlich dazu aufruft, die menschliche Bevölkerung um Milliarden zu reduzieren .

Das Free Thought Project  stellte fest, dass Chemtrails und Geoengineering keine Verschwörung mehr sind. Vielmehr unterstützen die Mainstream-Medien jetzt das Einsprühen von Chemikalien in den Himmel, um „die Sonne zu verdunkeln“. Es klingt nach einer wundervollen Möglichkeit, das gesamte globale Ökosystem komplett zu vermasseln und sicherzustellen, dass keine Nahrung richtig angebaut werden kann, um irgendjemanden zu ernähren.

Das Video ist geradezu ein Infomercial für Chemtrails. Es ist wirklich bizarr, wie sich dieses Thema aus den Rändern der Verschwörungskreise in den Mainstream verlagert hat, und niemand schlägt auch nur ein Auge zu. Jetzt, da Bill Gates es unterstützt und finanziert hat, ist die Welt plötzlich offen für die Idee, das Wetter des Planeten zu verändern, indem Chemikalien in die Atmosphäre gesprüht werden, um die Sonne auszublenden. -Matt Agorist, Das Projekt des freien Denkens

Während die Menschen früher als verrückt galten, weil sie vermuten, dass Chemtrails den Planeten seit Jahren zerstören, werden sie jetzt von Propagandastellen zur Bekämpfung des feindlichen Klimawandels eingesetzt. Geoengineering ist zum Thema von Kongressdebatten , von Experten geprüften Studien und jetzt ein Harvard-Experiment geworden. Harvard-Wissenschaftler wollen Geoengineering einsetzen, um den klimakühlenden Effekt von Vulkanausbrüchen ( der einen nuklearen Winter simulieren kann) nachzubilden. Die Universität gab im Juli 2019 bekannt, dass sie ein externes Beratungsgremium eingerichtet hat, um das potenzielle ethische und ökologische Risiko zu untersuchen und geopolitische Auswirkungen dieses Geoengineering-Projekts , das von den Forschern der Universität entwickelt wurde.

Laut Nature Magazine wird Louise Bedsworth, die Exekutivdirektorin des California Strategic Growth Council, einer staatlichen Agentur, die Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Wohlstand fördert, das Harvard-Beratungsgremium leiten, teilte die Universität am 29. Juli mit. Zu den anderen sieben Mitgliedern gehören geowissenschaftliche Forscher und Spezialisten für Umwelt- und Klimarecht und -politik. 

Dieses SCoPEx-Projekt würde den Himmel auf dem gesamten Planeten verschmutzen, die Sonne verdunkeln, die Photosynthese beeinträchtigen und zum Zusammenbruch der globalen Biosphäre führen. Dies würde natürlich zu einem Massenhunger auf der ganzen Welt führen, da die Nahrungspflanzen ausfallen und eine Hungersnot einsetzt. Dies ist übrigens das Ziel des Projekts, keine unbeabsichtigte Nebenwirkung, berichtete Natural News. 

Das SCoPEx-Projekt wird teilweise von der Alfred P. Sloan Foundation finanziert.  Sloan selbst hat lange versucht, den Massenmord an Menschen durchzuführen, wie ein separater Bericht von Natural News zeigt . Der Industrielle Alfred P. Sloan war als Chef von General Motors ein Nazi-Kollaborateur und ein begeisterter Bewunderer von Adolf Hitler.

Dieser Artikel wurde von SHTF Plan beigesteuert. Besuchen Sie www.SHTFplan.com für alternative Nachrichten, Kommentare und Informationen zur Vorbereitung.

Quelle: https://www.shtfplan.com/headline-news/bombshell-geoengineering-experiment-finanziert-durch- rechnungstore_09222019

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein