Bob Dylan: In seinen Liedern waren mysteriöse „verschlüsselte Nachrichten“ mit einem esoterischen und paranormalen Hintergrund enthalten

0
1062

Bob Dylan, kürzlich mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet, sang 1966, dass „Um außerhalb des Gesetzes zu leben, muss man ehrlich sein“. Als ungewöhnlicher Charakter ist der amerikanische Singer-Songwriter aufgrund seiner Texte, seiner visionären, esoterischen und oft kryptischen Züge in die Geschichte eingegangen. Mit Leidenschaft für Tarotkarten und Kartenspiele im Allgemeinen hat er wiederholt verschlüsselte Botschaften in seine Lieder aufgenommen, die nach einigen Theorien geheime Gedichte mit genau definierten und durchdachten Bedeutungen für ein göttliches Design darstellen würden.

Sein Interesse an esoterischen Philosophien zeigt sich auch in Bezug auf Live-Auftritte, und viele erinnern sich, als er auf Tournee mit Horus ‚allwissendem Auge hinter sich spielte. Obwohl sich dies als marginale und tiefgreifende Komponente herausstellt, ist die Verbindung zwischen Bob Dylan und dem Glücksspiel, insbesondere Poker, lang und dauerhaft. Er wurde oft dargestellt, während er mit seiner Kartengruppe spielte, und es ist kein Zufall, dass das Cover seines neuesten Albums, Fallen Angel, eine gepflegte Hand mit vier Karten in den Fingern zeigt.

Bildresultate für Bob Dylan, paranormal

mysteriöse Einheit erscheint vor Sänger Bob Dylan

In den letzten Jahren hat seine ständige Präsenz in Las Vegas gezeigt, dass es eine Verbindung zwischen diesem Musiker und dem Grünen Tisch gibt, praktisch dieselbe Philosophie, die auch für die Online-Site von Mr Green gilt .In einem berühmten Interview antwortete er auf die Frage des Reporters, wie er so lange vor Ort gewesen sei, dass der Grund darin liege, die Karten lesen zu können. Die augenfälligsten Anzeichen bleiben jedoch die, die mit Poker und Tarot zu tun haben, wie in den Liedern Lily, Rosemary und Jack of Hearts oder Changing of the Guards , in denen ausdrücklich auf das Spiel im Zusammenhang mit Liebesbeziehungen Bezug genommen wird.

 In dem Film Lucky You , der während der World Series of Poker spielt, ist Dylan auf dem Soundtrack mit drei Tracks zu sehen, darunter der unveröffentlichteHuck’s Melodie , ein Lied, das dem Leben des Protagonisten, professionellen Spielers und Kunstsohns gewidmet ist. Im ersten Teil seiner Karriere preist Dylan das Bild des Wanderers, das heißt des Spielers und Vagabunden, das er in seinen Texten sowie in der Ausführung traditioneller Lieder wie House of the Rising Sun und Rambler, Gambler, aufgenommen hat oder oft live aufgeführt.  

Dann gibt es ein berühmtes Lied in The Bootleg Series 1-3 mit dem Titel Rambling Gambling Willie , in dem der Protagonist die Geschichte eines Mannes erzählt, der sich den größten Spieler der Geschichte nannte. „Er spielte im Weißen Haus und auf den Bahnhöfen, wo immer Menschen waren, war er mit seinen Karten.“ Es gibt einen Versuch von Dylan hier, den Geist von Mark Twain und den Booten von wiederzubeleben Steam, wo oft Poker gespielt wurde. Ein amerikanisches Epos, das ein wesentlicher Bestandteil des Mythos und der Geburt einer Nation ist, die nach Ansicht einiger Historiker auf Glücksspiel, Whiskey und Prostitution gegründet wurde. Dieselbe Art von Poesie, die Robert Altmans Film zugrunde liegt Die Kumpane.  

Quelle : https://www.segnidalcielo.it/bob-dylan-nelle-sue-canzoni-inseriti-misteriosi-messaggi-criptati-a-sfondo-esoterico-e-paranormale/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein