Bill Gates ist der größte Depopulationist der Welt

0
689

Bill Gates hat sein Ziel, den Planeten zu entvölkern, verdoppelt, indem er in einem neuen Video denbetrügerischen Orwellschen Doppelspruch verwendet , um seine naiven Anhänger zu der Überzeugung zu verführen, dass „wir die Weltbevölkerung verringern können, indem wir die Menschen gesünder machen“. 

Machen Sie keinen Fehler, wenn Gates davon spricht, „die Menschen gesünder zu machen“, dann geht es ihm wirklich darum, die obligatorische Einführung seines Angebots an experimentellen Impfungen durchzusetzen . Dieselben Impfstoffe, die bereits auf mehreren Kontinenten Massensterilisation und Tod verursacht haben. 

Der zweitreichste Mann der Welt ist ein engagierter Globalist und Eugeniker, der sich für das Ziel derneuen Weltordnung der Entvölkerung einsetzt . Damit niemand diese Tatsachen vergisst, tut Bill Gates regelmäßig alles, um uns daran zu erinnern.

Bill Gates und seine Stiftung sind wegen ihres Ziels der Entvölkerung beständig unter Beschussgeraten , und jetzt hat derselbe Mann, der in einem TED-Vortrag zugegeben hat, dass es sein Ziel ist, eine Milliarde Menschen vom Erdboden zu verbannen, Facebook kontaktiert, um uns zu belehren darüber, warum es in unserem eigenen Interesse liegt, ausgerottet zu werden. 

Die Ironie von Bill Gates ‚falscher Sorge um die Menschheit ist fast lächerlich. Indien mag es jedoch nicht so lustig finden. 

Letztes Jahr gab die Nationale Technische Beratergruppe für Impfungen in Indien bekannt, dass die Gates-Stiftung nicht mehr im Land tätig sein darf, nachdem bekannt wurde, dass die von der Stiftung geförderten Impfstoffe , um die Gesundheit der Menschen zu verbessern, tatsächlich irreparablen Schaden für junge Mädchen anrichten, und dass die „Kampagnen“ der Gates Foundation tatsächlich „experimentelle Versuche mit den Impfstoffen“ waren. 

Mainstream-Forscher haben herausgefunden, dass diese Impfversuche in Indien zu Zehntausenden von Verletzungen und zum Tod von jungen Frauen geführt haben. 

Der „Philanthrop“ hat auch Programme zur geheimen Sterilisation finanziert und sagt, wir solltenTotengremien bilden, um zwischen denen zu unterscheiden, die lebenswert sind und denen, die „überhaupt keinen Nutzen für die Gesellschaft haben“. 

Diese kalte, verzerrte psychopathische „Logik“ ist erschreckend und erinnert an die schlimmsten Exzesse der schlimmsten Regimes des 20. Jahrhunderts. 

Jetzt sehen wir die schrecklichen Folgen der weltweitenEntvölkerungsagenda von Gates .

In Indien wurden im Jahr 2011 über 47.000 Fälle von NPAFP (Non-Polio Acute Flaccid Paralysis) gemeldet. Die Lähmungssymptome von NPAFP sind praktisch die gleichen wie die, die man der „ausgerotteten“ Wildvirus -Polio zuschreibt. Offensichtlich verursachen Impfstoff-Polioviren auch eine Poliolähmung. 

Kenia findet Gates ‚falsche Sorge um die Menschheit auch nicht amüsant. Im September 2017 wurde berichtet, dass mindestens 500.000 junge kenianische Mädchen und Frauen nach einem von der Regierung verabreichten Tetanus-Impfstoff sterilisiert und von den internationalen Organisationen in die Hosentasche von Bill Gates gestoßen wurden.

„Heute können wir dem Land bestätigen, dass die katholische Kirche Recht hatte. Hunderttausende unserer Mädchen und Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren aus der am schnellsten wachsenden Bevölkerung des Landes werden aufgrund der staatlich finanzierten Sterilisation, die als Tetanusimpfung an das Land verkauft wurde, keine Kinder bekommen. “Die kenianische Oppositionsführerin Raila Odinga erklärt.

Gates, der einen Anteil von 23 Mio. USD an Monsanto hält, ist für weitverbreitete Impfprogramme verantwortlich, die mit Krankheitsausbrüchen in Südamerika und der Ebola-Epidemie in Westafrika in Verbindung gebracht wurden. 

GVO und Impfungen sind beide mit Krankheiten und Todesfällen beim Menschen verbunden, obwohlBig Pharma und Big Agriculture die unbestreitbaren Zusammenhänge weiterhin leugnen. 

Fragen wir uns Folgendes: Wenn Gates sich auf sein Ziel konzentriert, die Anzahl der Menschen auf unserem Planeten zu verringern, warum sollte er dann Impfprogramme finanzieren, um Leben zu retten? 

Nichts davon ist sinnvoll, es sei denn, die Impfungen sollen überhaupt keine Leben retten. 

Must-read: Bill Gates Foundation kündigt Bill Gates ‚Plan zur Tötung derBevölkerung 

an (Dokumentarfilm) –Einer der größten Depopulationisten der Welt

Quellen: YogaEsoteric.net ; YouTube.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein