Beweise ergeben, dass Google NSA ist

0
120

Google Übersetzer

Es gibt Hinweise darauf, dass die Geheimdienste der USA Google als Teil einer Kampagne zur Beherrschung der Welt durch Kontrolle von Informationen finanziert und entwickelt haben. 

loading...

Da alternative Medien seit Jahren warnen, existiert Google nur, um Informationen zu filtern und zu kontrollieren, auf die die Öffentlichkeit zugreifen kann – die Wahrheit herauszufiltern, indem man sie als „Fake News“ bezeichnet.

Journal-neo.org berichtet: Aber wenn Sie Beweise brauchen, die über das Offensichtliche hinausgehen, sagt uns das 160-seitige Handbuch von Google  alle genau, wie sie planen, uns nur „ihre“ Nachrichten zu füttern. Das langatmige Handbuch ist eine schwere Lektüre für den Durchschnittsbürger, aber das Buch legt eine Orwellsche Machart dar, wie sie seit der NS-Propagandamaschine Hitlers nicht zu sehen war. Achten Sie besonders auf die „Anleitung“ auf Seite 108, in der Google vorschreibt, wer die Bewertungskriterien erfüllt oder nicht. Der Abschnitt unter Fails to Meet (FailsM) ist ein Steamrolling der freien Presse und schlug vor, bestimmte Arten von Sites zu verstecken:

„Seiten, die direkt gut etablierten historischen Fakten widersprechen (zB unbegründete Verschwörungstheorien), es sei denn, die Abfrage zeigt eindeutig, dass der Benutzer einen alternativen Standpunkt sucht.“

Wie üblich hat Google seine wahren Absichten mit der Idee verdeckt, dass ein superschlauer Algorithmus „Filter“ oder „Lernergebnisse“ liefert, um Ihr Leben besser zu machen. Wieder einmal geht Google davon aus, „was gut für uns ist“, indem es einige Quellen zerstört und andere unterstützt. Mit Begriffen wie „Richtlinien für die Bewertung der Suchqualität“ und „Qualitätsrichtlinien für die Seitenqualität“ bieten die kleinen Machiavellis bei Google eine Rechtfertigung dafür, zu kontrollieren, was Sie im Internet sehen und lesen. Zensur und Monopolisierung von Internetinformation und Business – das ist diesmal gegen die Mountain View-Jungs der Fall.

Dann gibt es noch einen Abschnitt darüber, wie Google zu den besten Nachrichtenseiten mit dem Titel „Ein hohes Maß an Fachwissen / Zuverlässigkeit / Vertrauenswürdigkeit (EAT)“ zählt. Das Akronym sollte Sie daran erinnern, dass die Nutzer der Google-Suche mit Bullshit-Wahrheit gefüttert werden. „High Quality Pages“ für die Google-Oligarchen bedeutet, dass entweder der Seiteninhaber Google durch den Mund bezahlt oder dass die betreffende Website der Google-Master-Periode dient. An der Spitze dieser Quellenmatrix stehen Zeitungen (High News 1) wie The Washington Post und New York Times, gefolgt von den Artikeln auf diesen Seiten (High News 2). Auf der Liste der Autoritätsseiten befinden sich Regierungsseiten wie das US-Außenministerium und das Weiße Haus, und dann wurden die Seiten kategorisiert (ob Sie es glauben oder nicht) „High Humor“. Damit,

Melissa Dykes von Truth Stream Media machte ein Video über das neue Big Brother-Projekt, und auch Government Slaves nahmen ihre Arbeit auf. Und Letzteres schlägt sogar Alternativen zur Verwendung der Google-Suche für diejenigen vor, die die totalitären Tendenzen ablehnen, die uns heutzutage begegnen. Für Leute, die das unmittelbar bevorstehende Böse wie Yandex und DuckDuckGo eher boykottiert haben. Government Slaves listet außerdem 400 Seiten für unabhängige Nachrichten außerhalb von MATIX auf. Mein Rat für alle ist, dass Sie jetzt von Google und Facebook weggehen. Meine eigene große Erfahrung im Umgang mit diesen Tech-Leuten hat Leute ohne Moral enthüllt, die bereit sind alles Notwendige zu tun, um ihre Dominanz in der digitalen Welt aufrecht zu erhalten. Google hat den Lebensunterhalt von Millionen von Menschen zerstört, seinen eigenen Code gebrochen, Anwälte selbst gegen Kartell- und Fair-Practice-Regeln verstoßen, Steuern vermieden und gegen die Leute der Vereinigten Staaten mit den Geheimdiensten abgesprochen. All diese Behauptungen sind nicht nur das Geschwätz dieses Schriftstellers. Zurück im Jahr 2014 schrieb John W. Whitehead über die NSA und Google für die Huffington Post :

„Schau dich einfach um. Es ist schon passiert. Dank einer heimtückischen Partnerschaft zwischen Google und der National Security Agency (NSA), die mit jedem Tag invasiver und subtiler wird, sind „wir die Leute“ zu wenig mehr als Datenkonsumgüter geworden, die gekauft und verkauft und bezahlt werden müssen erneut.“

Am 29. August schrieb der berüchtigte Zero-Hedge-Schöpfer Tyler Durden unter dem Titel „Why Google Made The NSA“ ein Projekt namens INSURGE INTELLIGENCE, ein Crowdfunded Investigative Journalism Project, das eine Geschichte über die Finanzierung der US-Geheimdienste veröffentlicht hatte Google hat Google im Rahmen einer Kampagne zur Beherrschung der Welt durch Kontrolle der Informationen gefördert. Du hast das richtig gelesen. Meine früheren Behauptungen, Sergey Brin und Larry Page seien durch ungesehenes Geld „angehoben“ worden, waren wahrscheinlich richtig. Während ich vermutete, dass George Soros oder Rockefeller zurückgeblieben sind, ist es denkbar, dass Onkel Sam der Spuk im Holzstapel war. Die Zero-Hedge-Story taucht tief in einen „tiefen Zustand“ ein, den wir uns in unseren schlimmsten Albträumen nicht vorstellen konnten. Der Bericht enthüllt, wie Pentagon Highlands Forummehr oder weniger Übernahme von Technologiegiganten wie Google, um Massenüberwachung zu betreiben. Darüber hinaus zeigt der Bericht, wie die Geheimdienste bei geheimen Bemühungen um die Manipulation der Medien und der Öffentlichkeit eine Schlüsselrolle gespielt haben. Die endlose Krise und der Krieg, in dem wir uns befinden, sind größtenteils auf die Bemühungen von Google und den anderen technokratischen Institutionen zurückzuführen. In einem Abschnitt skizziert der Autor, wie die Obama-Regierung diese „Big Brother“ -Kontrolle wirklich konsolidierte:

„Unter Obama hat sich der Nexus der Unternehmens-, Industrie- und Finanzmacht, vertreten durch die am Pentagon Highlands Forum beteiligten Interessen, in nie dagewesenem Maße konsolidiert.“

Diese Leute bezeichnen sich selbst als „die Torwächter“. Ihre Arroganz wird nur durch ihren amoralischen Agnostizismus übertroffen. Die Erfolge des Informationszeitalters, die zweifelhaften Risikokapital-Bonanzas des Silicon Valley, die mysteriösen Wege, auf denen ziemlich gewöhnliche Innovatoren ins Rampenlicht gerieten, warnen uns vor dem zugrunde liegenden Sumpf, den Donald Trump beschrieben hat. Aber es ist die Unermesslichkeit des Netzwerks, die uns wissen lassen sollte. Stellen Sie sich vor, ein neuer Präsident würde sein Amt antreten und Angriffe so gut wie möglich abwehren, nur um zu entdecken, dass die ganze Maschine der US-Regierung unter solch kontrollierendem Einfluss steht. Es ist leicht zu theoretisieren, nachdem man all das gelernt hat, wie Trump in so vielen Fragen ein Gesicht machte. Er muss überwältigt gewesen sein. Oder er war die ganze Zeit Teil des Plans.

Schließlich, wenn wir diese Nachrichten erweitern und andere Technokraten wie Bill Gates oder Jeff Bezos mit einbeziehen, wird es einfacher, die durch die schlechte US-Politik verursachten Weltkrisen zu verstehen. Es ist ein Unternehmen – alles ist ein Unternehmen für Krieg und Reibung. Bezos mit dem ehemaligen Marine-General und aktuellen Verteidigungsminister „Mad Dog“ Mattis bei Amazon ist symbolisch. Trumps Haltung gegenüber Israel, den Saudis, sogar gegenüber der Innenpolitik sagt uns, dass diese Wahlversprechen nach einem tiefen Staatsschiff auf Hochtouren versanken. Wenn wir zulassen, dass Google und andere ähnliche Spieler nicht aktiviert werden …

Nun, du bist genauso fähig wie ich, diesen Satz zu vervollständigen. Ich bete nur, wir sind nicht zu spät.

Quelle : https://yournewswire.com/google-nsa/

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here