Bestseller-Romanautor, der über die Täuschung der Impfstoffindustrie schrieb, ist tot aufgefunden worden

0
1000

Wir befinden uns in einer Zeit, in der unser Urteilsvermögen hoch sein muss, und unser Wunsch, unsere bevorzugten Erzählungen zu unterhalten, muss auf Fakten beruhen, die glaubwürdig sind.

Die Geschichte der kürzlich verstorbenen Schriftstellerin Jennifer Jaynes wird im Internet verbreitet und gewinnt häufig aufgrund von Spekulationen und nicht aufgrund von Tatsachen an Fahrt. Ihr Tod wirft jedoch viele Fragen auf, die es verdienen, gestellt zu werden, wenn sie auf dem basieren, was als wahr bekannt ist.

Wir beginnen mit ihrem Online-Nachruf, der angeblich von ihren Eltern gepostet wurde:

Jenny Jaynes

Die Trauerfeiern für Jennifer Jaynes , 47 Jahre alt, in Hideaway, Texas, finden am Samstag, den 30. November 2019, um 11:00 Uhr in der Caudle-Rutledge-Daugherty-Trauerkapelle in Lindale, Texas, statt. Pastor David Hickey amtiert. Jennifer verstarb am Montag, den 25. November 2019.

Sie wurde am 30. Oktober 1972 in Minot, North Dakota geboren. Jennifer war zuvor aus Los Angeles, Kalifornien, und lebt seit 9 Jahren in Hideaway. Sie war eine erfahrene Autorin, die sieben Bücher veröffentlicht hat, und sowohl eine USA Today Bestseller- als auch eine Amazon-Nummer 1-Empfängerin.

Ich persönlich habe keine offizielle Erklärung dafür gefunden, wie sie gestorben ist, basierend auf einer ziemlich gründlichen Suche im Internet. Und die Tatsache, dass eine offizielle Erklärung der Familie oder der Behörden nicht veröffentlicht wurde, führt natürlich zu Spekulationen, insbesondere unter den Umständen, über die wir diskutieren werden.

Social-Media-Spekulation

Die Vorstellung, dass Jennifers Tod als Selbstmord geahndet worden war und dass sie mit zwei Schusswunden am Kopf gefunden worden war, war bereits die Quelle von Artikeln und Forumsdiskussionen im Internet.

Ein Großteil der Diskussion scheint jedoch aus dem folgenden Facebook-Beitrag zu stammen. Ich habe die Frau kontaktiert, die es gepostet hat, in der Hoffnung, ihren Anspruch zu begründen.

Während dieser Beitrag Jennifers Tod mit vielen anderen verdächtigen Selbstmorden in der letzten Zeit in Verbindung zu bringen scheint, ist noch einmal zu bemerken, dass weder die Todesursache noch die Entscheidung als Selbstmord unabhängig festgestellt wurden.

Dennoch ist eine Frau, die angibt, eine Freundin von Jennifer zu sein, überzeugt, dass Jennifer zum Teil wegen ihres neuesten Romans ermordet wurde, der Korruption in der Impfstoffindustrie aufdeckt.

In dem Thread, der diesem Post folgt, wird Adrianna von einem anderen Poster erzählt, dass Jennifers Ehemann die Todesursache als Gerücht bezeichnet und darum gebeten hat, die Verbreitung zu beenden. Adrianna antwortete, dass sie diesen Punkt von ihrem Hauptpost entfernt habe, behauptet jedoch Ihre Meinung: „Ich glaube, sie wurde ermordet. Sie war so glücklich und liebevoll und erfolgreich. ‚

Bosheit

Jennifers jüngster Roman mit dem Titel “ Malice“ , der vor etwa einem Jahr veröffentlicht wurde, hätte sie sicherlich aufgefordert, sich mit der Natur der Impfstoffindustrie auseinanderzusetzen und im Rahmen ihrer Forschung möglicherweise mit Whistleblowern / Insidern zu sprechen. Hier ist eine Beschreibung des Buches, das ich aus den Rezensionen von Goodreads und Review Bee umschrieben habe:

Böswilligkeit ist ein medizinischer Thriller, der sich um Dr. Daniel Winters dreht, der die Alkoholsucht überwunden hat, um ein angesehener Kinderarzt zu werden. Bis zur Einführung von Respira, einem neuen pharmazeutischen Impfstoff, der die Welt der Kinder im Sturm erobert, ist alles in seinem neuen Leben gut.

Respira soll Erkältungen, Grippe und anderen Krankheiten bei Kindern vorbeugen. Daniels Chef ist fest davon überzeugt, dass Respira eine Wunderdroge ist, die die Eltern retten wird.

Aber wenn mehr Ärzte mehr Kindern Respira geben, beginnen Nebenwirkungen aufzutreten. Während die Beweise gegen die Droge sprechen, wird selbst Daniel Winters unsicher, ob die Droge sicher ist, und steht vor einer Entscheidung.

Daniel hatte von einem Mitpädiater und seiner Familie gewusst, die bei sich zu Hause geschlachtet wurden, und ein anderer Arzt wurde ermordet. Es besteht starker Verdacht, dass dieses Schicksal zu ihm kommen könnte, wenn er seinem Gewissen folgt.

Böswilligkeit „scheint ein starkes Anti-Vax-Argument vorzuschlagen“ und zwingt den Leser, ihre Gedanken zu „Big Pharma“ zu hinterfragen.

Es bleibt abzuwarten, ob formelle Informationen veröffentlicht werden, um die im Internet verbreiteten Spekulationen über den Tod von Jennifer Jaynes zu klären und zu beenden.

Aufgrund der offensichtlichen Anti-Big-Pharma-Tendenz ihres kürzlich erschienenen Buches tendiert der Geist natürlich zu vergangenen Tragödien wie der Anzahl von ganzheitlichen Ärzten, die sich trotzig über das medizinische Establishment hinwegsetzen und in kurzer Zeit auf mysteriöse Weise getötet wurden wir haben darüber in ‚ 10th Holistic Doctor Found Murdered In Her Home geschrieben. Kontroverse Verbindungen tauchen auf . ‚

Auch die mysteriöse Natur und die Geheimhaltung um Jennifers Todesursache haben unheimliche Ähnlichkeiten mit unserer Geschichte „ Journalist, der die Geschichte von Müller, der plötzlich Textnachrichten löscht, gestorben ist “. Hoffentlich bekommen wir bald Antworten.

Lesen und teilen: 9/11 Forscher und Autor, seine 2 Kinder und sein Hund wurden in ihrem Haus hingerichtet – alles in den Kopf geschossen

Das wegnehmen

Während es wichtig ist, sicherzustellen, dass unsere Theorien tatsächlich fundiert sind, ist es auch wichtig, auf unsere intuitiven Fähigkeiten zu hören, wenn sie uns sagen, dass etwas nicht stimmt.

Wir müssen nicht zu Schlussfolgerungen springen, aber es gibt sicherlich Grund, weiter auf Geheimnisse und Geheimnisse zu drängen, damit wir ein umfassendes Verständnis davon erlangen können, wie sich die Dinge in der Welt entwickeln.

Quelle: Collective-evolution.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein