Bereitwillige Komplizenschaften: Unterstützung der westlichen Medien für den CIA-Coup in Bolivien

0
425

von Stephen Lendman

Ohne die Unterstützung der Medien durch das Establishment würden die von den USA geplanten Aggressionen, Revolutionen der Farben, altmodische Staatsstreiche und andere friedensfeindliche, gerechtigkeits- und gerechtigkeitsfeindliche Aktionen nicht von der Pforte springen.

Propaganda-Unterstützung ist entscheidend, um das öffentliche Bewusstsein zu manipulieren. Die Medien fungieren als Torwächter, verbreiten die offizielle Erzählung und unterdrücken lebenswichtige, harte Wahrheiten, die jeder wissen muss.

Orwell nannte es „Reality Control“ (Realitätskontrolle) und ersetzte die Wahrheitserklärung durch verwaltete Fehlinformationen und Fehlinformationen.

Fairness & Accuracy in Reporting (FAIR) sagte über den Putsch in Bolivien :

Bolivianische „ Generäle, die im Fernsehen den Rücktritt und die Festnahme eines gewählten zivilen Staatschefs fordern, scheinen ein Musterbeispiel für einen Staatsstreich zu sein “ und fügten hinzu:

„ Und doch präsentieren die Unternehmensmedien die Ereignisse des Wochenendes nicht so in Bolivien. Keine Niederlassung hat die Aktion als Putsch dargestellt . “Die Realität wurde verschleiert und ausschließlich über staatlich genehmigte Propaganda berichtet.

NYT: Eine„ wütende Bevölkerung “war über„ Wahlbetrug “verärgert und ignorierte Boliviens freien, fairen und offenen Prozess, Evo Morales wurde viermal gewählt und wiedergewählt.

Fox News nannte seine Regierung fälschlicherweise eine „ausgewachsene Diktatur“ – er ignorierte die demokratische Herrschaft Boliviens unter seiner Führung.

Wenn sich die Medien des Establishments auf einen „Putsch“ beziehen, wird Morales und seiner Regierung fälschlicherweise vorgeworfen, sie hätten in den USA geplant, ihn zu stürzen.

MESSE: „Die New York Times hat ihre Zustimmung bei Veranstaltungen nicht verheimlicht und Morales als machtgierigen Despoten präsentiert, der schließlich“ die Macht

aus den Augen verloren „hatte.“ Das Entfernen von ihm aus dem Amt bedeutete „das Ende der Tyrannei“.

CNN betonte die große Lüge des „Wahlbetrugs“ und bewies erneut, warum dies der misstrauischste Name in sogenannten Fernsehnachrichten ist.

Auf der ganzen Linie unterdrückten die etablierten Medien, wie Morales „vom Militär mit vorgehaltener Waffe gezwungen“ wurde, betonte FAIR.

CBS News sagte fälschlicherweise, Morales sei wegen „Wahlbetrugs und Protesten“ zurückgetreten.

FAIR: „Die Delegitimierung von Außenwahlen, bei denen die‚ falsche ‚Person gewinnt, ist natürlich ein beliebter Zeitvertreib der Unternehmensmedien. “

FAIR:„ Kein Mainstream-Sender hat seine Leser (oder Zuschauer) gewarnt, dass die OAS eine explizit festgelegte Organisation des Kalten Krieges ist bis die Ausbreitung von linken Regierungen Einhalt zu gebieten.“

USAID sagte früher die Organisation‚US – Interessen in der westlichen Hemisphäre fördert, den Einfluss der‘souveräner unabhängiger Regierungen in Venezuela, Kuba, Nicaragua und Bolivien unter Morales zu begegnen.

Dasselbe Drehbuch folgte den Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA. Die etablierten Medien waren wütend über Trumps Triumph über Hillary.

Russiagate und Ukrainegate wollen, dass er delegitimiert und geschwächt wird, weil er eine Wahl gewonnen hat, die er eigentlich verlieren sollte.

Übermäßig unterhaltene, nicht informierte Amerikaner sind so realitätsfern, dass sie leicht zum Narren gehalten werden können, egal wie oft sie zuvor betrogen wurden.

Famed imperiale Staatskritiker Gore Vidal hat einmal

gesagt: „ Wir sind die Vereinigten Staaten von Amnesia sind, die durch ein Medium gefördert wird , die keine Lust , uns über allem , was die Wahrheit zu sagen hat, ihren Corporate – Master dienen , die anderen Pläne haben uns zu beherrschen .“

Noted Der mündliche Historiker Studs Terkel antwortete Vidal mit den Worten:

„ Gore, es sind nicht die Vereinigten Staaten von Amnesia. Es sind die Vereinigten Staaten von Alzheimer . “

Informationen werden wie Wasser durch ein Sieb in der Öffentlichkeit verbreitet. Sie verstehen etwas, das heute aus dem Gedächtnis gelöscht wird, wenn es durch neue oder unterschiedliche Informationen ersetzt wird.

Vidal wetterte gegen etablierte Medien, sie „Banditen“ , rief das Hinzufügen „(t) er der Republik Infantilisierung ist einer der Triumphe des amerikanischen Fernsehens.“

„Jeder mit einem IQ über die Raumtemperatur auf den con Akt unserer Medien. Sie gehorchen größeren und umfassenderen Interessen als die Öffentlichkeit zu informieren – das ist das Letzte, woran die amerikanischen Unternehmen jemals interessiert waren. “

Vidal kommentierte die herrschende Klasse der Nation und sagte, er sei„ um sein ganzes Leben herum “ „Betonte er sein Bewusstsein für“ ihre völlige Verachtung für die Menschen des Landes „- ausschließlich im Dienste ihrer eigenen Interessen, unterstützt von dominanten Medien.

In ihrer jüngsten Ausgabe behauptete die NYT fälschlicherweise, der selbsternannte, nicht gewählte Präsident des Staatsstreichs in Bolivien habe das Ziel, „die Demokratie wieder aufzubauen“.

Wie in anderen Medien des Establishments konnte es nicht erklären, dass es beim Sturz Morales darum ging, die demokratische Herrschaft unter seiner Führung zu beseitigen und ihn durch eine pro-westliche Marionetten-Herrschaft zu ersetzen.

Die Times und gleichgesinnte Medien unterstützen, was eine Denunziation erfordert. Es ist kein Wahlbetrug aufgetreten, wie fälschlicherweise berichtet wurde.

General Carlos Orellana Centellas ersetzte Williams Kaliman als bolivianischen Militärchef, sowohl Beamte als auch andere Schlüsselpersonen in ihrer Befehlskette, die an der berüchtigten School of the Americas in Fort Benning, GA, ausgebildet wurden.

Nach Angaben des Ombudsmanns von Bolivien führte Gewalt auf der Straße seit dem 20. Oktober zu acht Todesfällen, über 500 Verletzungen und Hunderten von Festnahmen.

Die CIA hat im vergangenen Jahrhundert mehr als 81 ausländische Wahlen beeinflusst

Am Mittwoch berichtete Telesur, dass die „legitime“ Senatspräsidentin Adriana Salvatierra „von der Polizei gewaltsam angegriffen wurde, als sie am Mittwoch versuchte, in den Senat einzutreten, um der Verfassungsregel zu entsprechen, die automatisch den Vorsitzenden der oberen Kammer zum Interimspräsidenten erklärt Als die Präsidentin zurücktritt, nachdem Evo Morales am Sonntag zurücktreten musste. “

Während einer Pressekonferenz am Mittwoch erklärte sie, dass sie bereit sei, das Parlament einzuberufen und die Präsidentschaft gemäß dem verfassungsmäßigen Mandat zu übernehmen, und fügte hinzu:

„ Nach dem Anschlag können wir das beobachten Wir können nicht garantieren, dass wir unser gesetzgeberisches Mandat erfüllen. “Separat twitterte sie:

„#Bolivia | Senatspräsidentin Adriana Salvatierra wurde angegriffen und ihr Zutritt zum Senat wurde von Polizeibeamten und Putschisten versperrt. “

Telesur twitterte:„ Nach einem gewaltsamen Angriff von Putschisten und Polizisten erlitt die bolivianische Senatspräsidentin leichte Verletzungen, konnte diese jedoch nicht . ihre Mission auf dem Kongress gehen zurück zur Arbeit und erfüllen“

am Mittwoch gab Pompeo eine Erklärung, Unterstützung zum Ausdruck für Boliviens Staatsstreich Präsidenten Anez und sagte:

Die Trump Regime„applaudiert (sie) für die Intensivierung … ihre Nation zu führen durch diesen demokratischen Übergang “- was der von der CIA inszenierte Putsch alles daran setzte, zu beseitigen.

Als Reaktion auf die Ereignisse in Bolivien drückte die antiimperiale Schwarze Allianz für den Frieden ihre Solidarität mit der Bevölkerung aus und forderte: „Die Menschen mit Gewissen im Westen schließen sich uns an, um die Herrschaftsachse der USA / EU / NATO zum Wohle der Menschheit zu besiegen.“ Fügte hinzu:

„Menschen in Bolivien, Sie sind nicht allein.“

Anmerkung: Am 16. November sind in Washington, New York und anderen US-Städten Demonstrationen gegen den von der CIA orchestrierten Staatsstreich in Bolivien geplant – in Abstimmung mit ähnlichen Aktionen im Ausland.

Es geht darum, dass der legitime bolivianische Präsident Evo Morales wieder in das demokratisch errungene Amt zurückkehrt.

Quelle : http://humansarefree.com/2019/11/willing-accomplices-western-media.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein