BBC-Chef: Wir müssen weiße Männer abschaffen No ratings yet.

0
247

Google Übersetzer

Die Ära der weißen Männer, die im Fernsehen erscheinen, muss laut BBC-Chef Cassian Harrison zu Ende gehen.

Der Chefredakteur der BBC Four, ein weißer Mann der oberen Mittelklasse, sagte vor dem Edinburgh Television Festival, das öffentlich finanzierte Unternehmen müsse Wege finden, weiße Männer davon abzuhalten, in verschiedenen Shows aufzutreten.

„Es gibt eine Art des Programmierens, bei der ein Moderator, normalerweise ein Weißer, ein Mann mittleren Alters und ein Mann, auf einem Hügel steht und“ Ihnen sagt, dass es so ist „. Wir alle erkennen die vergangene Ära an.

„Was wir suchen, sind verschiedene Möglichkeiten, ein Formular zu verschieben. Verschiedene Wege, wie wir diese Spezialisierung, diese Information, diese Einsicht dem Publikum bringen können „ , sagte er.

Breitbart.com berichtet: Früher in diesem Jahr sagte der ehemalige Chef der BBC Comedy, Shane Allen, eine Produktion wie Monty Python mit einer Besetzung von „sechs Oxbridge White Blokes“ würde heute nicht in Auftrag gegeben werden, erklärt, dass das Unternehmen stattdessen Menschen einstellen will „Die die moderne Welt reflektieren“.

Im Anschluss an eine Reihe von Comedy-Programmen, die von Frauen und ethnischen Minderheiten präsentiert wurden, wies Allen auf die relativ unbekannte BBC-3-Sketch-Show „Famalam“ hin, auf der der gesamte „neue“ Inhalt des Unternehmens zu sehen ist.

Breitbart London hat bereits  berichtet,  wie das Unternehmen äußerst begehrte bezahlte Mitarbeiterpraktika anbietet, für die sich weiße Menschen nicht bewerben können. Das Streben nach immer größerer „Vielfalt“ soll sicherstellen, dass die BBC-Belegschaft „das Vereinigte Königreich“ widerspiegelt.

Die Zahlen des letzten Monats zeigen jedoch, dass der öffentlich-rechtliche Sender mehr als 400 Personen als Transgender identifiziert – eine viermal höhere Zahl als die allgemeine Bevölkerung – und dass der Anteil der lesbischen, schwulen und bisexuellen Mitarbeiter bei der BBC fast fünfmal war das des Landes insgesamt.

Da BBC-Diversity-Chef Tunde Ogungbesan die Unterrepräsentation von Heterosexuellen in der Belegschaft des Unternehmens nicht kommentierte, bestand er stattdessen darauf, dass mehr Lesben eingestellt werden müssten.

Quelle : https://yournewswire.com/bbc-boss-abolish-white-men/

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here