Auch die noch: „Die Ärzte“ werben für NGO-Schlepper No ratings yet.

0
282

Nachdem Klaas Heufer-Umlauf und sein mit Zwangsgebühren finanzierter Kumpel, der Linksaktivist Jan Böhmermann, die Mittelmeer-Schlepperei des Dresdner NGO-Vereins „Mission Lifeline“ öffentlich bewerben, schlagen jetzt auch die in die Jahre gekommenen „Ärzte“ die Werbetrommel.

In einem 20 sekündigen Twittervideo werben Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo González von den „Ärzten“ in zwanghaft jugendlichem Duktus für die NGO-Schlepperei der „Mission Lifeline“. Die ehemaligen Punkrocker betonen, die NGO „mit Herz und Seele“ zu unterstützen. Rodrigo González wirft – in wahnsinnig witziger Art – vom rechten Bildrand kommend noch ein, dass „Fluchthelfer keine Schleuser“ seien.

„Support them – Peace out“ – lautet die Botschaft der Band. Wie weit die Verbundenheit der drei „Ärzte“ dann tatsächlich geht, und ob die Millionäre Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo González in hoch migrierten Wohnvierteln ihr zuhause aufgeschlagen haben, oder sie wie die anderen beiden Systemkasper Böhmermann und Heufer-Umlauf nur die linken, gutmenschlichen Maulhelden geben, wurde indes nicht klar.

Quelle :  https://www.journalistenwatch.com/2018/07/17/supported-peace-die/

 

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here