Angela Merkel: Erschütternde Enthüllung! Jetzt spricht ihre Mutter! No ratings yet.

0
459

Wird Angela Merkel alles zu viel? Ihre Mutter Herlind Kasner verrät jetzt besorgniserregende Neuigkeiten.

  1. Angela Merkels Mutter ist besorgt
  2. Wie schlecht geht es der Kanzlerin?
  3. Ihre Familie wünscht ihr mehr Ruhe
Es sind harte Wochen für die Bundeskanzlerin: Viele Deutsche wenden sich gegen sie und ihre Partei, die CDU, baut immer mehr an Wählern ab. Kein Wunder also, dass Angela Merkel (64) in letzter Zeit erschöpft wirkt. Oft sieht man sie mit nachdenklicher Miene. So schwer ist der Druck, der auf ihr lastet. Dabei war für Deutschland zu dienen für sie eine „sehr herausfordernde, aber auch erfüllende Aufgabe“.Angela Merkels Mutter ist besorgtSzenen, die keine Mutter gerne sieht, auch nicht, wenn die Tochter seit 13 Jahren im Amt ist. „Die Anfeindungen waren in letzter Zeit zu viel. Warum wird sie für alles verantwortlich gemacht? Das kann doch kein Mensch aushalten, das ist doch logisch“, klagt Herlind Kasner (90) gegenüber „Neue Post“. Gerade weil ihre Tochter „wirklich sehr ehrgeizig“ sei, bringt sie der Verzicht auf weitere Ämter zum Grübeln: „Das zeigt doch, dass das alles nicht spurlos an ihr vorbeigegangen ist. Natürlich mache ich mir Sorgen, würde mir etwas mehr Ruhe für sie wünschen.“

Wie schlecht geht es der Kanzlerin?

Letztere findet Angela Merkel in ihrem geliebten Ferienhaus in der Uckermark: „Dort wird sie komplett in Ruhe gelassen. Sie könnte sich da bald niederlassen, einfach nur Kraft tanken. Das wäre schön. Sonst wird das doch alles irgendwann zu viel für sie.“ Scheint, als wären die Kräfte durch das Amt, das Ringen um Macht erschöpft. Merkel handelt, wenn sie nicht weiterkommt, gilt als rational. Stundenlang habe sie alleine in ihrem Büro gesessen, heißt es. Sich mit engen Vertrauten beraten. Wenn es nach ihrem Mann Joachim Sauer gehe, wäre sie längst keine Kanzlerin mehr: „Er würde sich ein ruhigeres Leben wüschen“, verrät ein Vertrauter.

Ihre Familie wünscht ihr mehr Ruhe

Ein Wunsch, der schon bald in Erfüllung gehen könnte. Denn die Kanzlerin kündigte jetzt an, dass sie im Dezember ihr Amt als CDU-Chefin aufgeben wird. Eine weitere Wahl-Periode als Kanzlerin wird damit immer unwahrscheinlicher.

Merkels Mutter Herlind Kasner zeigt sich angesichts des geplanten Rückzuges besorgt: „Die Anfeindungen waren in letzter Zeit zu viel. Das kann doch kein Mensch aushalten“, sagt sie. „Das zeigt doch, dass das alles nicht spurlos an ihr vorbeigegangen ist“, weiß ihre Mutter. Bleibt zu hoffen, dass die Kanzlerin sich die Worte ihrer Mama zu Herzen nimmt…

Quelle : intouch.wunderweib.de

Please rate this

Loading...
loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here