Anführer der irakischen Miliz droht, US-Bürger zu töten, falls Amerika Präsident Trump wieder wählt

0
640

Ein irakischer Milizenführer hat gedroht, amerikanische Zivilisten anzugreifen, falls die USA im November Präsident Donald Trump wiederwählen.

Abu Mahdi al-Muhandis, stellvertretender Befehlshaber der Volksmobilmachungskräfte des Irak, war einer der irakischen Beamten, die letzte Woche durch den Drohnenangriff auf den iranischen General Qassem Soleimani getötet wurden .

Jetzt sagt Jawad Al Telbawi, ein Kommandeur einer der Fraktionen der PMF, dass amerikanische Zivilisten möglicherweise angegriffen werden, wenn sie Donald Trump im November wieder in das Oval Office wählen.

Al Telbawi schlug vor, dass amerikanische Zivilisten Ziel von Terroranschlägen sein werden.
Al Telbawi schlug vor, dass amerikanische Zivilisten Ziel von Terroranschlägen sein werden.

Nachdem Al Telbawi sowohl dem „Narren und Erpresser“ Trump als auch dem US-Militär  gedroht hatte, forderte er die amerikanischen Bürger auf, Trump „unter Druck zu setzen „, um die US-Truppen aus dem Irak abzuziehen, “ bevor wir Ihre Soldaten in Särge zurückschicken. 

Er schlug auch vor, dass amerikanische Zivilisten das Ziel von Terroranschlägen sein würden.

“ Wenn das amerikanische Volk Trump [2020] wieder in die US-Präsidentschaft wählt, würde dies bedeuten, dass es seine Verbrechen unterstützt „,  sagte Al Telbawi.

„ Dies könnte unsere Position gegenüber dem amerikanischen Volk verändern. Alle amerikanischen Interessen in der Region sind gefährdet. 

Quelle : https://newspunch.com/iraqi-militia-leader-threatens-slaughter-us-citizens-america-reelects-president-trump/

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein