Amnesty International: Google, Facebook und andere Tech-Giganten sind eine Bedrohung für die Menschenrechte

0
817

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International ist  an die Börse gegangen  mit einer vernichtenden Kritik an  Facebook, Google, und den Rest der Tech – Riesen , die die Gruppe sagt , dass „Menschenrechte bedrohen.“

Beschreiben der werbezentrierten Geschäftsmodelle von Google und Facebook als “ überwachungsbasiert „Amnesty International bezeichnet die “ und warnt, dass die “ Massenerfassung von Daten  – vor allem zum Zwecke der Werbung – dazu geführt hat, dass die Überwachung zum“ Geschäftsmodell des Internets „geworden ist.“

In einem offiziellen Bericht über die vielen Missstände von Big Tech weist Amnesty International darauf hin, dass:


• Facebook und Google führen beide eine „kontinuierliche Analyse und Anhäufung von Informationen über Personen“ durch, was gemäß der Verfassung der Vereinigten Staaten eine illegale Überwachung darstellt.

• Facebook und Google berechnen keine Gebühren für ihre Dienste und verlassen sich stattdessen darauf, dass die Nutzer „ihre Daten als versteckte Zahlungsmethode weitergeben“.

• Facebook und Google sammeln „eine Fülle sehr detaillierter Daten“, die es ihnen ermöglichen, mehr über Einzelpersonen zu erfahren, „als die Einzelpersonen über sich selbst“.

• Facebook und Google können jetzt mithilfe von Systemen mit künstlicher Intelligenz (KI), die mit fortschrittlichen Überwachungs- und Verfolgungstechnologien ausgestattet sind, Benutzergewohnheiten und -verhalten analysieren und vorhersagen.

All dies beweist, dass Facebook, Google und die anderen gegen das Wohl der Verbraucher handeln, obwohl diese und andere Technologiegiganten bestreiten, dass sie sich auf Verhaltensweisen einlassen, die ihren Kunden schaden.

Denn Tech-Giganten wie Facebook und Google haben mittlerweile mehr Macht  als unsere eigene Regierung , kommen sie mit Mord davon, da niemand im Kongress bereit zu sein scheint, irgendetwas zu tun, um sie zu stoppen.

Infolgedessen werden die Rechte der Verbraucher auf die Spitze getrieben, da Millionen von ihnen weiterhin die von diesen korrupten Technologieunternehmen angebotenen „Dienstleistungen“ bevormunden, die fast alle außerhalb des Rechtsstaats operieren.

„… Trotz des tatsächlichen Werts der von ihnen angebotenen Dienste haben die Plattformen von Google und Facebook systembedingte Kosten“  ,  verrät der Bericht von Amnesty International .

“ Das auf Überwachung basierende Geschäftsmodell der Unternehmen zwingt die Menschen zu einem Faust-Handel, bei dem sie ihre Menschenrechte nur online genießen können, indem sie sich einem System unterwerfen, das auf Menschenrechtsverletzungen beruht „, fügt es hinzu.

„ Erstens ein Angriff auf das Recht auf Privatsphäre in beispiellosem Ausmaß und dann eine Reihe von Folgewirkungen, die eine ernsthafte Gefahr für eine Reihe anderer Rechte darstellen, von Meinungs- und Meinungsfreiheit über Gedankenfreiheit bis hin zu Rechtsfreiheit Nichtdiskriminierung . “

JETZT ist die Zeit gekommen, Big Tech komplett abzubauen – aber sind Sie mutig genug, um dabei zu helfen?

Wenn Amerikaner, zusammen mit anderen Menschen auf der ganzen Welt, die von Big Techs Vorherrschaft über das, was Menschen online sagen und tun dürfen, negativ beeinflusst werden, lehnen Sie diesen Eingriff in ihre Rechte ab, dann werden dieselben Rechte es tun letztendlich verschwinden.

Es ist nicht länger eine Frage, ob, sondern wann die Verfassung durch Tyrannen wie Mark Zuckerberg (Facebook) , Jack Dorsey (Twitter),  Jeff Bezos (Amazon), Sundar Pichai (Google) endgültig und vollständig zerstört  wird. und Tim Cook (Apple), die alle  den Ersten Zusatz hassen und wollen, dass er abgeschafft wird .

Die obige Infografik sagt alles und zeigt genau, was passieren muss, wenn wir, zumindest als Amerikaner, die Chance haben, unser Recht auf freie Meinungsäußerung im Internet zu schützen.

“ Dies ist nicht das Internet, für das sich die Leute angemeldet haben“, bemerkt Amnesty International.

„Als Google und Facebook vor zwei Jahrzehnten ihren Anfang nahmen, hatten beide Unternehmen völlig unterschiedliche Geschäftsmodelle,  die nicht von einer allgegenwärtigen Überwachung abhängig waren . Die allmähliche Erosion des Datenschutzes durch Google und Facebook ist eine direkte Folge des Aufbaus einer marktbeherrschenden Stellung und der Kontrolle über den globalen öffentlichen Platz . “

Alexander: Das Internet ist die moderne Agora

Die anhaltende Säuberung von Gegenstimmen, Schattenzensur und völligem Verbot ist das Markenzeichen des  Deep State : eine Schurkenfraktion, die alle Aspekte der Regierung infiltriert hat  und jetzt  den Vereinigten Staaten von Amerika übernimmt . Die Republik ist gefährdet. Wir waren noch nie einer solchen Gefahr ausgesetzt . 

Das Internet ist ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft und hat enorme Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Es ist die moderne  Agora  – das Hauptmedium für Kommunikation, Geschäftsführung, Informationsaustausch, das Zentrum des künstlerischen, spirituellen und politischen Lebens. 

Das Internet muss unbedingt geschützt werden!

Von  Ethan Huff , Gastautor

Quelle : https://humansarefree.com/2019/12/amnesty-international-google-facebook-human-rights.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein