Amazon verkauft offen Pädophilieprodukte und verbietet Bücher, die Menschen dabei helfen sollen, unerwünschte gleichgeschlechtliche Anziehungskräfte zu überwinden

0
1895

Natural News ) Während Amazon weiterhin Sexpuppen für Kinder an pädophile Perverse verkauft , zieht das Einzelhandelsimperium von Jeff Bezos Berichten zufolge alle Bücherüber „Konversionstherapie“ von seiner Website, weil sie anscheinend „beleidigend“ für Linke sind.

Beliebte Titel wie die von Dr. Joseph Nicolosi, einem Psychologen, der als „Vater der Konversionstherapie“ gilt, sind bei Amazon nicht mehr verfügbar, obwohl sie eine beliebte Quelle für Menschen mit unerwünschter gleichgeschlechtlicher Anziehungskraft sind, die tatsächlich Ich möchte mich ändern, anstatt in „Stolz“ -Paraden zu marschieren.

Ob Sie es glauben oder nicht, viele Leute da draußen sind immer noch daran interessiert, andere Standpunkte zu hören als die, die der Kult von LGBT ständig propagiert, was darauf besteht, dass alle Formen der sexuellen Perversion nur „Sie selbst“ sind.

Aber Amazon wird dies nicht länger zulassen, da nur Bücher, die LGBT-Doktrinen bejahen, von nun an den Kürzeren ziehen werden – dank eines Mannes namens Rojo Alan aus England, der Berichten zufolge einen Aufruhr in den sozialen Medien auslöste, der Amazon dazu veranlasste, sich zu verbeugen auf seine Forderungen und „verbrennen“ Dr. Nicolosis Bücher, sowie viele andere.

„Ich habe daran gearbeitet, diese Bücher herauszuholen“, gab Alan zu und fügte hinzu, dass er Amazon „regelmäßig kontaktiert, um mit ihnen über die Bücher zu sprechen, darüber, wie unethisch sie sind.“

„[Ich] nutzte Social-Media-Sites, um die Leute zu bitten, schlechte Rezensionen der Bücher zu hinterlassen, und begann auch, nachzuforschen, wie sie die Veröffentlichungsregeln von Amazon verletzt haben“, wird Alan weiter zitiert.

„Nachdem ich alles gesammelt hatte, ging ich zurück zu Amazon und habe alle Informationen, die ich hatte, in mehreren Gesprächen auf sie geworfen. Trotzdem erhielt ich das gleiche „Wir werden dies an das entsprechende Team weiterleiten“. „

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Gender.news , Censorship.news und Evil.news .

Wird Amazon als nächstes die Bibel verbieten?

Nach Angaben des LifeSiteNews.com-Autors Michael L. Brown hat Dr. Nicolosi im Laufe der Jahre vielen Patienten geholfen. Sein Fachwissen auf dem Gebiet der gleichgeschlechtlichen Anziehung und seine aufrichtige Fürsorge für die, die ihn besuchten, führten zu vielen Fällen von positiven Ergebnissen.

Für die LGBT-Mafia bedeutet jedoch alles andere als die uneingeschränkte Bestätigung und Akzeptanz des Geschlechts und der sexuellen Verwirrung oder Perversion der Menschen „Hass“ und muss daher aus dem öffentlichen Gespräch gestrichen und geächtet werden.

Man sollte sich fragen, ob die Bibel als nächstes auf dem Hackklotz von Amazon steht, denn wie viele Passagen darin verurteilen eindeutig homosexuelle Aktivitäten sowie andere Formen sexueller Perversion, weil sie gegen Gottes Naturgesetz verstoßen.

So denken LGBT-Kultmitglieder schließlich: Wenn etwas sie „beleidigt“, dann muss es beseitigt werden – Redefreiheit und der First Amendment sind verdammt.

„Es geht um ein Verbot von Büchern, die gegen bestimmte Richtlinien verstoßen, in diesem Fall gegen Richtlinien, die von LGBT-Aktivisten erstellt wurden“, warnt Brown.

„Amazon führt Tausende von Büchern (vielleicht mehrere hunderttausend Bücher), die viele Leser als schädlich und unangenehm empfinden“, fügt Brown hinzu. „Amazon hat eine erstaunliche Menge an Material, das viele Käufer beleidigt oder unter anderem ernsthafte Bedenken aufwirft.“

Aber die meisten Leser von Natural News wissen wahrscheinlich bereits, dass Material, das gegen Konservative und Christen anstößt, niemals verboten wird, denn Linke sind diejenigen, die den Ausschlag geben, wenn es um Sprache geht, die „akzeptabel“ ist, und Sprache, die nicht.

„Um es noch einmal zu wiederholen: Amazon hat eine sehr gefährliche, prekäre Grenze überschritten“, bekräftigt Brown. „Es muss sofort eine Kehrtwende einleiten, seinen Fehler eingestehen und Dr. Nicolosis Bücher wieder verfügbar machen.“

Schauen Sie auf Brighteon.com nach Videos und anderen Materialien, die nicht zensiert oder verboten werden, wie es bei Amazon passiert.

Quellen für diesen Artikel sind:

NaturalNews.com

LifeSiteNews.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein