Amazon arbeitet an einem Gerät, das menschliche Emotionen interpretieren kann

0
296

VON  MATT DAY

bloomberg.com

Amazon.com Inc.  entwickelt ein tragbares, sprachgesteuertes Gerät, das menschliche Emotionen erkennt.

Das Gerät, das am Handgelenk getragen wird, wird in den internen Dokumenten von Amazon [von Bloomberggeprüft] als Produkt für Gesundheit und Wohlbefinden beschrieben  . Hierbei handelt es sich um eine Zusammenarbeit zwischen Lab126, der Hardwareentwicklungsgruppe hinter dem Fire Phone von Amazon, und Echo, dem intelligenten Lautsprecher, und dem Sprachsoftwareteam von Alexa.

Das Gerät wurde für die Verwendung mit einer Smartphone-App entwickelt und verfügt über Mikrofone in Kombination mit einer Software, mit der der emotionale Zustand des Trägers anhand der [internen] Dokumente und vom Klang seiner Stimme unterschieden werden kann [zweitens] eine Person, die das Programm kennt. Letztendlich kann die Technologie den Träger beraten, wie er effektiver mit anderen interagieren kann, wie die Dokumente zeigen.

Es ist nicht klar, wo sich das Projekt befindet oder ob es jemals ein kommerzielles Gerät werden wird. Amazon bietet den Teams ausreichend Spielraum zum Experimentieren mit Produkten, von denen einige nie auf den Markt kommen werden. Die Projektarbeit mit dem Codenamen Dylan wurde vor kurzem gemäß den Dokumenten und der Person, die um Anonymität gebeten hatte, um ein internes Problem zu besprechen, [bei Amazon] durchgeführt. Ein Beta-Testprogramm (1) sei im Gange , sagte diese Person, obwohl nicht klar sei, ob der Test die Prototyp-Hardware oder die Emotionserkennungssoftware oder beides beinhaltet.

Amazon lehnte es ab, Aussagen zu veröffentlichen.

Die Idee, Maschinen zu bauen, die menschliche Emotionen verstehen, war lange Zeit eine Science-Fiction-Grundlage, von den Geschichten von Isaac Asimov bis zu den Android-Daten von Star Trek. Zwischen den Fortschritten beim maschinellen Lernen und der Sprach- und Bilderkennung hat das Konzept in jüngster Zeit Fortschritte gemacht und sich in die Realität verwandelt. Unternehmen wie Microsoft Corp., Google und IBM Corp. von Alphabet Inc. entwickeln unter einer Vielzahl anderer Unternehmen Technologien, mit denen emotionale Zustände aus Bildern, Audiodaten und anderen Eingaben abgeleitet werden können. Amazon hat öffentlich über seinen Wunsch nach einem realistischeren Sprachassistenten gesprochen.

Die Technologie könnte dem Unternehmen helfen, Informationen über potenzielle Gesundheitsprodukte zu erhalten, oder dazu verwendet werden, Werbung oder Produktempfehlungen besser auszurichten. Das Konzept wird wahrscheinlich die Debatte über die Menge und Art der von Technologieriesen gesammelten personenbezogenen Daten anregen, die bereits in großen Mengen Informationen über ihre Kunden sammeln. Anfang dieses Jahres   berichtete Bloomberg , dass Amazon ein  Team hat  , das Audioclips von den Echo-fähigen sprachaktivierten Lautsprechern des Unternehmens abhört und aufzeichnet.

Ein US-Patent aus dem Jahr 2017 beschreibt ein System, bei dem Sprachsoftware die Stimmkonfigurationen analysiert, um die Stimmung eines Benutzers zu bestimmen, wobei zwischen „Freude, Wut, Traurigkeit, Angst, Ekel, Langeweile, Stress oder anderen Zuständen unterschieden wird emotional. „Das letztes Jahr veröffentlichte Patent legt nahe, dass Amazon das Wissen über die Emotionen eines Benutzers nutzt, um Produkte zu empfehlen oder die Antworten auf andere Weise anzupassen.

Ein Diagramm in der Patentanmeldung besagt, dass die Technologie einen abnormalen emotionalen Zustand erkennen kann und zeigt eine Frau mit einer laufenden Nase, die Alexa mitteilt, dass sie Hunger hat. Die digitale Assistentin bemerkt, dass [sie] erkältet ist und fragt die Frau, ob sie ein Rezept für Hühnerbrühe möchte.

Ein zweites Patent, das Amazon erteilt wurde, erwähnt ein System, das Techniken verwendet, um die Wörter des Trägers von den Hintergrundgeräuschen zu unterscheiden. Amazon-Dokumente, die von Bloomberg geprüft wurden  , behaupten, dass das tragbare Gerät diese Technologie nutzen wird.

Die Arbeit von Amazon an einem tragbaren Gerät unterstreicht seine Ambitionen, ein  führender Hersteller von Spracherkennungssoftware und Unterhaltungselektronik zu werden. Echo, die intelligente Lautsprecherlinie, und die integrierte Sprachsoftware von Alexa haben die Verwendung von Sprachbefehlen zu Hause populär gemacht. Das Unternehmen hat außerdem Geräte für das Video-Streaming der Marke Fire, für Fernseher und sogar Tablets mit Sprachsteuerung ausgestattet.

Die Versuche von Amazon, eine Smartphone-Software zu entwickeln, die mit Apple Inc. oder Google mithalten kann, sind jedoch gescheitert. Das Unternehmen versucht also, Alexa auf andere Weise zu verbreiten. Bloomberg berichtete Anfang des Jahres, dass Amazon interne drahtlose Headsets entwickeln würde  , ähnlich wie Apple AirPods, die Alexa-Sprachsoftware enthalten sollten. Das Unternehmen hat mit dem Vertrieb von Echo Auto, einem am Armaturenbrett montierten Lautsprecher und einer Vielzahl von Mikrofonen begonnen, die für die Kopplung mit einem Smartphone entwickelt wurden. Es soll 1 Million Vorbestellungen erhalten haben.

Amazon verarbeitet auch einen  inländischen Roboter , sagte  Bloomberg im  vergangenen Jahr. Der Codename „Vesta“, wie die römische Göttin des Herdes, des Hauses und der Familie, könnte eine Art Alexa sein, in der mobilen Version, so die Leute, die das Projekt kennen. Die Roboter-Prototypen können Häuser jonglieren, als wären sie Autos mit autonomem Fahren.

Mit der Unterstützung von Mark Gurman

Matt Day

Quelle :  https://www.bloomberg.com/

Link :  https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-05-23/amazon-is-working-on-a-wearable-device-that-reads-human-emotions

2019.05.23

Ausgewählt und übersetzt von www.comedonchisciotte.org von  NICKAL88

Anmerkung des Übersetzers

  • Der  Beta-Test  (oder die  Beta-Verifikation ) bezieht sich stattdessen auf eine Phase des Testens und Testens der noch nicht veröffentlichten Software mit dem Ziel, Fehler (Bugs) zu finden. Diese Operation kann von Fachleuten oder sehr oft von einfachen Amateuren, sogenannten  Beta-Testern, durchgeführt werden . Ihre Bedeutung hängt neben dem Test der Betriebssysteme auch mit den kleineren Programmen zusammen, da sie sich je nach Hardware, auf der sie ausgeführt werden, in der Regel unterschiedlich verhalten. Daher ist es praktisch, sie auf mehreren verschiedenen Hardware-Systemen auszuprobieren.

Quelle:  https://it.wikipedia.org/wiki/Versione_beta#Beta_testing

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein