Akten, in denen Prinz Andrew beschuldigt wird, Sex mit Jeffrey Epsteins ‚Sexsklavin‘ zu haben, die von einem Richter entsiegelt wurden

0
1231

Prinz Andrew steht vor seiner Zeit im Fass, als der Jeffrey-Epstein-Skandal sich langsam entfaltet. Ein Richter befiehlt Tausende von geheimen Dokumenten in Bezug auf einen angeblichen Epstein-Sexsklaven, der angeblich gezwungen war, Sex mit dem britischen König zu haben, um freigelassen zu werden.

Nach einem Urteil des US-Berufungsgerichts in diesem Monat sollen rund 2.000 Akten aus einem Diffamierungsfall gegen Virginia Roberts, ein mutmaßliches Opfer von Menschenhandel, entsiegelt werden .

Roberts, jetzt 35, behauptet, Epstein habe sie gezwungen, Sex mit Prince Andrew in London, New York und der Karibik zu haben. 

Andrew, der Herzog von York, wurde 2001 mit seinem Arm um die Taille des damals 17-Jährigen im Haus von Ghislane Maxwell, einem persönlichen Adjutanten von Epstein, in London fotografiert, hat die Behauptungen jedoch entschieden zurückgewiesen.

Die dreiköpfige Mutter warf Epstein vor, sie als „Sexsklavin“ anzuwerben – und sagte, sie sei von Maxwell „für sexuelle Aktivitäten beschafft“ worden.

Prince Andrew mit Virginia Roberts, damals 17, im Jahr 2001. Er bestreitet, dass sie Sex hatten.
Prince Andrew mit Virginia Roberts, damals 17, im Jahr 2001. Er bestreitet, dass sie Sex hatten.

Roberts verklagte Maxwell erfolgreich wegen Verleumdung, nachdem sie sie als „Lügnerin“ gebrandmarkt hatte und die Dokumente nach einem rechtlichen Argument versiegelt wurden.

Das Urteil des US-Berufungsgerichts Anfang dieses Monats hat jedoch herausgefunden, dass das Recht der Öffentlichkeit auf Kenntnis die Persönlichkeitsrechte von Menschen überwiegt, die Geheimnisse wahren wollen.

EPSTEIN GEBÜHREN

Der Sun- Bericht : Der 59-jährige Herzog von York wurde bereits kritisiert, als er mit dem Kinderschänder in Beziehung stand. Im Dezember 2010 war er mit ihm im Central Park unterwegs.

Dieser Schnappschuss wurde während Andrews viertägigem Aufenthalt in Epsteins 77 Millionen Dollar teurem Herrenhaus in Manhattan gemacht – kurz nachdem der Bankier nach einer früheren Verurteilung wegen Kinderhandels in Florida aus dem Gefängnis entlassen worden war.

Es hat sich auch herausgestellt, dass er 2001 bei Epstein in Thailand Urlaub machte und ihn einlud, im Windsor Castle und im Sandringham-Anwesen der Königin zu bleiben.

Epsteins Herrenhaus auf der Upper East Side von Mahattan, wo die Party Berichten zufolge stattfand, wurde am vergangenen Wochenende von Polizisten durchsucht.

Die Beamten fanden Bilder von nackten Frauen, von denen einige minderjährig zu sein schienen, teilten die Staatsanwälte mit.

Dem milliardenschweren Hedgefonds-Manager wird vorgeworfen, ein „riesiges Netzwerk minderjähriger Opfer“ unterhalten zu haben – einige sind erst 14 Jahre alt.

Er muss mit 45 Jahren Gefängnis rechnen, wenn er in allen Belangen für schuldig befunden wird.

Der Palast sagte: „Es wird ausdrücklich bestritten, dass [Andrew] irgendeine Form von sexuellem Kontakt oder Beziehung zu Virginia Roberts hatte. Jede gegenteilige Behauptung ist falsch. “

Quelle :https://newspunch.com/files-prince-andrew-sex-epsteins-sex-slave-unsealed-judge/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein