Adrenochrom Verschwörungstheorie – Was ist dran an dieser bizarren These?

Nur wenige Menschen, die sich nicht mit Verschwörungstheorien, Psychiatrischer Psychologie oder Chemie beschäftigen, haben wahrscheinlich den Begriff Adrenochrom schon einmal gehört.

Die Adrenochrom Verschwörungstheorie behauptet, dass Kinder für Adrenochrom entführt und in Folterkellern gequält werden, um den Stoff zu gewinnen, der von Eliten als Jugendelexier und Superdroge konsumiert wird. Diese Verschwörungstheorie wird unter anderem von Xavier Naidoo verbreitet.

Fakten zu Adrenochrom

  • Adrenochrom kommt natürlich im menschlichen Körper vor. Es handelt sich um ein Nebenprodukt von Adrenalin. Der Stoff kann einfach im Labor hergestellt und legal online gekauft werden.
  • Forscher gehen davon aus, dass das Stoffwechselprodukt bei der Entwicklung von Schizophrenie beteiligt ist.
  • Im Buch „“Fear and loathing in Las Vegas“ von Hunter S. Thompsons und im gleichnamigen Film wird der Stoff als halluzinogene Droge eingesetzt.
  • Der Autor hat selbst zugegeben, dass es sich bei der Nutzung als Droge um pure Fiktion handelt. Weder eine psychedelische oder sonstige Wirkung nach der Einnahme sind bewiesen.

Inhalt der Verschwörungstheorie

Menschen, welche diese Verschwörungstheorie verbreiten, gehen davon aus, dass in Europa oder Amerika entführte Kleinkinder in unterirdischen Gebäuden missbraucht und gefoltert werden. Laut einiger Theorien werden die Kinder von Pädophilen und Satanisten entführt. Durch Folterungen soll das Stoffwechselprodukt gewonnen werden können, welches beispielsweise Hollywood-Stars gegen den natürlichen Alterungsprozess einsetzen.

Wie entstand diese Verschwörungstheorie?

Wie zahlreiche sonstige Verschwörungstheorien baut diese Adrenochrom-Theorie auf mehreren wahren Punkten auf. Ungelöste Fälle von verschwundenen Kindern gibt es viele. Es existieren Fälle durch kriminelle Aktivitäten von Pädophilen, Fälle von Kannibalismus und Fälle von Satanismus. Das tatsächlich existierende Stoffwechselprodukt wurde durch ein Buch und dessen Verfilmung zum Mythos.

Und wahr ist ebenfalls, dass viele Hollywood-Stars geben enorm viel Geld dafür aus, um ihren Körper jung wirken zu lassen. Diese Fakten wurden mit schwer zu widerlegenden Behauptungen (Eliten stecken alle unter einer Decke, Folter, Sklaverei, unterirdische Netzwerke) ausgeschmückt.

Warum glauben Menschen die Adrenochrom Verschwörungstheorie?

Diese Theorie funktioniert deshalb so gut, weil sie zahlreiche wichtige Kriterien erfüllt. Beschwört werden die schlimmsten Bedrohungen, die sich Menschen vorstellen können: Pädophile, Kannibalismus, Satanismus und Kindesentführung. Dadurch werden Verschwörungstheoretiker zum Handeln aktiviert.

Verschwörungstheoretiker wollen meistens Gutes tun und auf Missstände in der Gesellschaft hinweisen. Fragwürdig ist nicht ihr Motiv, sondern die Basis Ihrer Aktivitäten. Es müssen Schuldige gefunden werden. Dafuer eignen sich Hollywood-Stars aufgrund ihrer großen Bekanntheit hervorragend.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.