Adrenochrom- und Kinderschutzdienste: Menschenhandel, Töten und Verkaufen des Blutes unserer Kinder

0
2032

Wir sprechen hier nicht über das Rote Kreuz, meine Damen und Herren, und das Folgende ist weder für schwache Nerven gedacht, noch soll es Ihnen Angst machen, sondern Sie zum Handeln aufrufen. Da eine große Anzahl von Kindern „verschwindet“, stellen sich nicht nur Fragen zum Thema Pädophilie, sondern auch zur Ermordung und zum anschließenden Verkauf von ermordetem Kinderblut. Adrenochrom steht im Mittelpunkt und leider sind Kinder, insbesondere Kinder der amerikanischen Ureinwohner, die Hauptziele.

Laut Wikipedia ist „Adrenochrom eine chemische Verbindung mit der Summenformel C9H9NO3, die durch Oxidation von Adrenalin (Epinephrin) hergestellt wird. Das Derivat Carbazochrom ist ein blutstillendes Medikament. Trotz der Ähnlichkeit der chemischen Namen hat es keine Beziehung zu Chrom oder Chrom. “

„Adrenochrom ist in den USA durch das Gesetz über geregelte Substanzen außerplanmäßig  geregelt.  Wenn es jedoch als Ergänzung verkauft wird, muss der Verkauf den US-amerikanischen Ergänzungsgesetzen entsprechen. Wenn der Verkauf für den Verzehr als Lebensmittel oder Medikament erfolgt, unterliegt der Verkauf der FDA-Verordnung. “

Woher kommt es aber?

Es kommt aus Blut.

Wie wir bereits gesehen haben, sind die korrupten Organisationen, die in den Vereinigten Staaten arbeiten, nicht nur für den Mord an ungeborenen Kindern zuständig, sondern wollen auch ihre Organe ernten und sie mit Gewinn verkaufen. Gleiches gilt für Blut, aber nicht unbedingt für das Blut der ungeborenen, aber lebendigen Kinder, die ermordet werden.

In einem Bericht aus dem Jahr 2016 hat  mein Freund Jim White von Northwest Liberty News die anhaltende Korruption von Kinderschutzdiensten in Montana und im ganzen Land aufgedeckt. Sehen Sie sich an, was Jim in diesem Video entdeckt hat.

Der Kinderhandel dient nicht nur dem Sex. Es wird auch verwendet, um das Adrenalin im Blutkreislauf unter erhöhten Bedingungen zu stimulieren, und dann wird dem Kind die Kehle durchgeschnitten, das Blut gesammelt und dann das Adrenalin für einen Cocktail abgetrennt, von dem einige glauben, dass er seinem Leben mehr Jugend verleiht.

Wieder sind wir Zeugen des  Blutes der jungen Leute, die als Mainstream verkauft werden .

Michael Snyder  berichtete:

Ein Unternehmen namens Ambrosia hat in fünf großen US-Städten Kliniken eröffnet, in denen tatsächlich „jugendliches Blut“ direkt in Ihre Venen injiziert werden kann. Aber es ist nicht billig. Laut Jesse Karmazin, dem Gründer von Ambrosia, kostet die Injektion von einem Liter Jungblut 8.000 US-Dollar, und die Anschaffung von zwei Litern Jungblut  bringt Ihnen 12.000 US-Dollar ein …

Das Unternehmen ist jetzt am Laufen, teilte Karmazin Business Insider am Mittwoch mit. Ambrosia hat kürzlich seine Website  mit einer Liste von Klinikstandorten überarbeitet und akzeptiert jetzt Zahlungen für den Eingriff über PayPal. Zwei Optionen sind aufgeführt: 1 Liter Nachwuchsblut für 8.000 USD oder 2 Liter für 12.000 USD.

Im Herbst berichtete Karmazin, der kein zugelassener Arzt ist, Business Insider, dass er plant, bis Ende des Jahres die erste Ambrosia-Klinik in New York City zu eröffnen. Das ist nicht passiert. Stattdessen, sagte er, sind die Standorte, an denen Kunden das Verfahren erhalten können, Los Angeles; San Francisco; Tampa, Florida; Omaha, Nebraska; und Houston, Texas.

OK, was hat das mit Kindern zu tun? Eine Quelle weist darauf hin, was tatsächlich vor sich geht und was Jim White bezeugt hat, findet nicht nur in Montana statt, wo es sich um eine große Population von  amerikanischen Ureinwohnern mit RH-Agglutinogen im Blut handelt , sondern auch um einen Verkehrsweg, auf dem viele Amerikaner leben werden entführt und nie wieder gesehen.

Laut  ExposingPedoVore wird bei der Beantwortung der Frage „Wie wird das Adrenochrom geerntet?“

Es ist allgemein bekannt, dass Adrenochrom aus den Zirbeldrüsen von Pinguinen an Orten wie der Antarktis gewonnen wird (der Südpol, eine solche Reihenfolge ist in diesem WikiLeaks-Kabel beschrieben). dies entspricht jedoch offensichtlich nicht dem Bedürfnis der globalen luziferischen Elite, sich bei ihren Eroberungen zu berauschen und zu betrinken. Daher entführt die luziferische Elite Kinder, vergewaltigt und foltert sie, um das Adrenalin / Adrenophrin in ihren Drüsen zu konzentrieren, und erntet dann das Adrenochrom aus dem Drüsen, während das Subjekt lebt (das Adrenochrom hält nicht lange post mortem) sie opfern das Kind, nachdem die Droge extrahiert wurde. Alternativ kann das Subjekt für wiederholte Extraktionen am Leben gehalten werden; (sie halten die Kinder als Gefangene gefangen, irgendwo versteckt, für eine „langfristige Traumatisierungsbehandlung“, bei der sie das Kind am Leben erhalten, aber sie traumatisieren, foltern, vergewaltigen und extrahieren das Blut des Kindes mehrmals mit Bluttransfusionen.) bis das Kind schließlich an Misshandlung und Blutverlust stirbt oder es beschließt, das Kind in einem seiner vielen (monatlichen) satanischen Kinderopferrituale zu töten.

Die Seite schreibt weiter:

In diesem Fall wird eine Nadel in das Auge gestochen, um das Adrenochrom aus dem Hirnstamm zu extrahieren, ohne in den Schädel zu schneiden. Dies wurde in der ersten Folge „Whom the Gods would Destroy“ der Serie 1 der britischen TV-Serie Lewis (2008) satirisiert. Natürlich scheint alles ein Witz zu sein, aber wir wissen, wie die luziferische Elite es liebt, uns bei hellem Tageslicht die Wahrheit ins Gesicht zu reiben (was sind „Google Adreno“ und „Google Chrome“?).

Wenn Sie sich an die E-Mails von John Podesta erinnern, die 2016 veröffentlicht wurden, sind Sie mit einigen davon vertraut.

Das Adrenochrom wird von traumatisierten, vergewaltigten und geopferten Kindern geerntet. Aber wieso?

Die luziferische Religion basiert auf Heidentum und ähnelt dem Satanismus. Sie ist extrem böse, dunkel und verstört. Die Luziferer glauben, dass es notwendig ist, die volle Kraft der Magie innerhalb ihrer satanischen Rituale zu erlangen.

Der Ausdruck; „Walnusssauce“ stammt vom exponierten Luziferianerpädophilen; John Podestas (Wahlkampfleiter für die Hillary Clinton-Kampagne 2016) hat E-Mails gehackt und öffentlich veröffentlicht, die von Wikileaks-Gründer Julian Assange enthüllt wurden.

Dies knüpft an viele der Böhmerwald-Rituale an, die heute dank der Arbeit von Infowars-Gründer Alex Jones allgemein bekannt sind.

Es sind jedoch nicht nur diese entführenden Kinder. Wenn die Entführer ihre Opfer nicht auf die Strecke bringen können, arbeiten sie laut White über Kinderschutzdienste.

Dies sollte im Vordergrund unserer Besorgnis stehen, da  mehr als 18.000 Kinder von CPS verloren gingen und niemand nach ihnen gesucht hat.

Es sollte auch beachtet werden, dass einige Gesetzgeber ebenfalls an dieser kriminellen Aktivität beteiligt sind und  fordern, dass CPS zur Rechenschaft gezogen wird.

Aktivisten fordern und bekämpfen auch den Menschenhandel, der zu einem solchen Ende für unsere Kinder führt, einschließlich der Urenkelin von Präsident Dwight D. Eisenhower, Laura Eisenhower.

Es wird noch mehr geben, da Jim am Montag zu mir kommt und sich genau diesem Thema bei der  Setting Brushfires-Radiosendung um 6.00 Uhr EST auf  RedStateTalkRadio  und bei Setting Brushfires auf  YouTube  und  Facebook widmet .

Artikel veröffentlicht mit Genehmigung von  Sons of Liberty Media

Quelle :https://dcdirtylaundry.com/adrenochrome-child-protective-services-trafficking-killing-selling-the-blood-of-our-children/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein