„ABTREIBUNG UND KANNIBALISMUS GEGEN DEN KLIMAWANDEL“

0
199

Abtreibung gegen den Klimawandel “, Sturm auf US-Präsidentschaftskandidaten

Sanders wurde von Republikanern herausgefordert, die ihn beschuldigten, die Abtreibung als Instrument zur Verteidigung des Planeten zu fördern

Bernie Sanders , ein Kandidat in den  US – Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020  seine Unterstützung für den Notfall des  Klimawandels  mit einer  Politik  der  Kontrolle  der  Geburten . „ Frauen haben das Recht, ihren Körper zu kontrollieren und über die Fortpflanzung zu entscheiden. Kann das Bevölkerungswachstum die Umweltsituation verschlechtern? Ich denke schon, es liegt an den Frauen, zu entscheiden, insbesondere in den Ländern, in denen die Armut weit verbreitet ist. Das Recht auf Abtreibung zu verweigern, ist unfair “, erklärte Sanders während einer Diskussion mit der Öffentlichkeit über CNN. Sanders wurde von Republikanern herausgefordert, die ihn beschuldigten, “ die Abtreibung zu fördern „

Als Instrument zur Verteidigung des Planeten. SOURCE  

Schock aus Schweden: Kannibalismus zur Rettung des Planeten

Wenn wir in den letzten Jahren versucht haben, Insekten oder künstliches Fleisch von unseren Tischen zu befreien, kommt jetzt ein aufregender Vorschlag aus dem fortschrittlichen Schweden:  Menschen zu essen, um „den Planeten zu retten“ .

Dies ist der  Schock-Vorschlag  des schwedischen Senders  TV4  ( hier der Link, den Sie auf der offiziellen Website des Senders finden müssen ), der den bereits gehaltenen Verhaltensforscher Magnus Söderlund , Marketingprofessor an der Stockholm School of Economics, interviewte  mehrere Seminare über die  Möglichkeit, menschliches Fleisch zu essen .

Lesen Sie hier https://revoluzione.unoeditori.com/vom-schweden-vorgeschlagenen-Schock-der-Kannibalismus-zum- Speichern-des- Planeten/ ?fbclid= IwAR0KUE- PG7Ya-Yvvea- 6GOrxe61nCvl3TRJ4eVnHrPGC92

Die bloße Tatsache, dass wir im Fernsehen darüber sprechen, bedeutet, dass wir „bereits“ zwischen der ersten und der zweiten Phase des Overton-Fensters pendeln, von denen uns Loris Falconi in diesem Artikel bereits erzählt hat, am Beispiel des Kannibalismus!

Wie man das Unannehmbare annehmbar macht! 

Das Overton-Fenster

Bildergebnisse für Overton

WICHTIG !: Das Material auf dieser Website (sofern keine besonderen Hinweise vorhanden sind) kann unter Angabe der Quelle kopiert und weitergegeben werden. NoGeoingegneria übernimmt keine Verantwortung für die neu veröffentlichten Artikel und Materialien. Dieser Blog stellt keine Zeitung dar, da er ohne regelmäßige Aktualisierung erfolgt. Es kann daher nicht als redaktionelles Produkt im Sinne des Gesetzes Nr. 62 vom 7.03.2001.

Quelle : https://www.nogeoingegneria.com/news/aborto-e-cannibalismo-contro-il-cambiamento-climatico/

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein