ABC NEWS HAT EPSTEIN-GESCHICHTE JAHRELANG UNTER DER BEDROHUNG DURCH QUEEN BEGRABEN

0
725

Sehen Sie sich den ABC-Nachrichtensprecher Amy Robach an, der über das Wissen von ABC News über Jeffrey Epsteins verabscheuungswürdigen Lebensstil, die mehrfachen Behauptungen minderjähriger Opfer und Expertenaussagen berichtet, in denen er Epstein als „den produktivsten Pädophilen in der Geschichte“ bezeichnete, JAHRE bevor seine Verbrechen bekannt wurden.

Und wie ABC die Epstein-Geschichte unter der Bedrohung der königlichen Familie tötete, um Zugang zu königlichen Hochzeiten, Interviews und den lächerlichen Flaumnachrichten zu erhalten, die von einer ignoranten, schläfrigen amerikanischen Öffentlichkeit verschlungen wurden.

Wütend über die mangelnde Bereitschaft ihres eigenen Netzwerks, die Epstein-Geschichte bis an die Wurzeln zu reißen, ist Robach in einem epischen, scharfen Spruch zu sehen, der Frustration zum Ausdruck bringt, dass solch unaussprechliches Übel, an dem die Reichen, Mächtigen und Verbundenen beteiligt sind, auf der Grundlage des Schutzes des Königshauses der Geheimhaltung überlassen werden könnte Familie im Austausch für Zugang und Popkultur Interviews.

„Ich hatte dieses Interview mit Virginia Roberts. Wir würden es nicht in die Luft bringen“, sagt Robach vor der Kamera. „Zuerst wurde mir gesagt, wer ist Jeffrey Epstein?“ … Dann stellte der Palast fest, dass wir ihre ganzen Vorwürfe über Prinz Andrew hatten und drohten uns auf millionenfache Weise. “ Geschichte würde Interviews mit Kate Middleton und und Prinz William verhindern. „Es war unglaublich, was wir hatten. [Bill] Clinton – wir hatten alles. Ich habe drei Jahre lang versucht, es nutzlos zu machen, und jetzt kommt alles heraus und es ist wie diese neuen Enthüllungen. “

Als mit einem Emmy ausgezeichnete investigative Journalistin habe ich diese redaktionellen Entscheidungen seit mehr als 20 Jahren hautnah und hässlich erlebt. Feige Nachrichtenmanager, die sich der Treue zu Sponsoren, Freunden, Geschäftsinteressen und korrupten Politikern verschrieben haben, die die Berichterstattung begraben und echten investigativen Journalismus verhindern, um zu verhindern, dass sie Menschen, die sie schützen, Schaden zufügen. Entscheidungen ohne Rücksicht auf das Vertrauen der Öffentlichkeit und ohne Rücksicht auf die kulturellen Konsequenzen.

Natürlich ist dies alles ein alter Hut für selbst spätere Ankömmlinge in der Zeit, als wir endlich einen Präsidenten wählten, der bereit ist, die Worte Fake News zu sagen. Bitte klopfen Sie sich nicht zu fest auf den Rücken. Echter investigativer Journalismus in Amerika starb mit JFK und wurde mit dem National Defense Authorization Act von 2012 endgültig zum Tode verurteilt, der Bestimmungen zur Legalisierung des psychologischen Krieges gegen die amerikanische Öffentlichkeit durch Aufhebung des Smith-Mundt-Anti-Propaganda-Gesetzes von 1948 enthielt, das den Einsatz ausdrücklich untersagt hatte Geheimdienstpropaganda über unsere nationalen Nachrichtenagenturen.

Vor Donald Trump haben Sie fast 60 Jahre lang gefälschte Nachrichten konsumiert.

Quelle : http://www.shadolsonshow.com/2019/11/05/open-mic-confession-abc-news-buried-epstein-story-for-years-on-threat-from-queen/

loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein