„206 Billionen Dollar Schulden – Bereiten Sie sich auf Börsencrash, Bankenzusammenbruch und wirtschaftlichen Zusammenbruch im Jahr 2020 vor“

0
904

„206 Billionen Dollar Schulden – Bereiten Sie sich auf Börsencrash vor, Bankenzusammenbruch, wirtschaftlicher Zusammenbruch im Jahr 2020 “ von Epic Economist


„Der wirtschaftliche Zusammenbruch ist bereits eingetreten. Er ist bereits eingetreten. Sie übertragen ihn nur nicht im Fernsehen. Es wird Ihnen nichts darüber erzählt. Wenn Sie sich die Zentralbanker ansehen, haben sie in Bezug auf einen Börsencrash oder eine Depression noch nie recht gehabt.“ Überall in Amerika gibt es Rezessionen. Der Bankenkollaps hat begonnen. Seit Wochen rettet die Fed die faulen Banker links und rechts. Die Fed lockert Beschränkungen und Gesetze, um zu beseitigen, was Banker für riskante Investitionen brauchen Ihr Geld, das Geld, das Sie in Spar- oder Girokonten stecken, die sie halten, sie spielen damit auf Derivaten. 


Was also passiert ist, dass Banker in Schwierigkeiten sind; Sie sind nicht liquide, sie haben kein Bargeld. Bank-zu-Bank-Kreditvergabe nannte das Repo einen Anstieg auf fast 10%, was verrückt ist, wenn die Zinssätze bei Allzeittief fast bei 0% liegen. In Amerika hatten wir noch nie zuvor so niedrige Zinsen. Ich möchte, dass Sie darauf achten, was 2006 passiert ist. Im Jahr 2006 gab es keine Bankausfälle, und im Jahr 2007 gab es drei Bankausfälle. Und dann gab es 2008 25 Bankenzusammenbrüche und wir erlebten einen gewaltigen Börsencrash und einen globalen Finanzkollaps.


Was ich Ihnen jetzt zeigen möchte, ist, dass 2018 keine Bankausfälle hat. 2019 hat drei Bankausfälle. Das sieht genauso aus wie vor 11 Jahren. dann, was im Jahr 2020 passieren wird. Zuerst war es Wells Fargo, Bank of America und jetzt Capital One. Sie gehen alle für viele Tage unter. Ist das eine Show? Ist das ein Testlauf? Das sieht für mich nicht natürlich aus. Wir haben eine REPO-Krise; Eine Liquiditätskrise; Eine Pensionskrise; Eine Staatsschuldenkrise; eine Währungskrise; und eine Krise des demokratischen Modells mit zunehmenden Turbulenzen und immer stärkeren separatistischen Bewegungen rund um den Globus. 


Wer zuerst in Panik gerät, gerät am besten in Panik. Die Capital One Bank fiel stundenlang aus. Die Banken sind am Boden; Dies ist die dritte Bank in nur wenigen Monaten, die total untergegangen ist. Wir hatten Wells Fargo vor ein paar Monaten, das war total down, und dann hatten wir die Bank of America; es war ganz unten. Und jetzt ist es Capital One, die unten ist. Und auf keinen Fall ein Wort davon in den Nachrichten. Ratet mal, Tausende von Menschen hatten keinen Zugang zu ihrem Geld, um die Miete zu bezahlen. oder um Lebensmittel zu kaufen oder um ein Mittagessen zu kaufen oder um für ihr Benzin zu bezahlen, weil ihr System völlig außer Betrieb war. Ist das jetzt ein Zufall? Dies ist die dritte ausflippende Bank in weniger als ein paar Monaten, die total untergegangen ist. Werden sie gehackt? Tritt dies aufgrund des Repo-Marktes auf? Oder weil es keine Liquidität gibt?
Das ist der Grund, warum die Fed diese Banken jeden Tag in Höhe von hundertfünfzig Milliarden nicht Millionen, sondern Milliarden rettet. Das ist eine Rettung für diese faulen Bankster mit 150 Milliarden pro Tag.


Der Bankenkollaps hat tatsächlich begonnen. Deshalb haben wir den Repo-Markt. Diesmal hat die Fed nicht den Mini-Stimulus für das Überleben der Wirtschaft, da sie bereits die niedrigsten Zinssätze aller Zeiten aufweist. Wie von Bloomberg berichtet, stocken globale Banken versehentlich riskante Unternehmenskredite auf, da die Anleger damit beginnen, das Risiko an den Kreditmärkten zu senken. Barkleys und die Deutsche Bank sind komplizierte Banker, aber zuletzt sehen sie, wie sich Anleger auf die Rezession von 2019 vorbereiten und die Märkte für intelligentes Geld verlassen. Unter Berücksichtigung von Negativzinsanleihen im Wert von 70 Billionen US-Dollar, die für jedes Land anfällig sind, sind die Milliarden gering.


Ich kann mich nicht erinnern, jemals Repos und Null-Prozent-Zinsen gleichzeitig gehabt zu haben. Wie können wir einen Mangel an Liquidität haben? Wann wird gleichzeitig zu einem so niedrigen Zinssatz Geld ausgeliehen? Die quantitative Lockerung funktioniert nicht mehr und die Banken können kein Geld mehr leihen. An einem bestimmten Punkt wird es einen großen Bankenkollaps oder mehrere Ausfälle geben, die zumindest eine Art Bail-In und angeblich eine Art Rettungspaket beinhalten, auch wenn sie es vielleicht anders nennen. Wann und welche Banken, ist noch offen zu legen. Die Repos sind die letzte Schutzlinie.


Das Maß an Rücksichtslosigkeit und Arroganz zeigte sich gegenüber gewöhnlichen Menschen, und die Realwirtschaft ist erschütternd, aber wir alle wissen, worum es hier geht – um das Überleben des US-Dollars. „-  https://www.investmentwatchblog.com/

Quelle :https://coyoteprime-runningcauseicantfly.blogspot.com/2019/12/206-trillion-debt-prepare-for-stock.html

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein