11-jährige Mädchenbande in Schweden vergewaltigt – Täter laufen frei herum und lachen in ihrem Gesicht

0
1219

Der schwedische unabhängige Journalist Joakim Lamotte hat mit einer Mutter gesprochen , deren elfjährige Tochter von zwei Männern vergewaltigt wurde.

Das Mädchen wurde zu Anal- und Oralsex gezwungen. Die jungen Männer wurden festgenommen, aber kurz darauf wieder freigelassen. Mehrmals hat die Tochter die Jungen getroffen, als sie zur Schule ging. Sie lachten in ihr Gesicht.

Die Mutter wurde soeben darüber informiert, dass die Ermittlungen eingestellt wurden und dass ihre Tochter nicht wiedergutgemacht wird.

Das Leben ihrer Tochter ist zerstört, sagt sie, und der einzige Ort, den sie sehen, ist der Umzug in eine andere Stadt. Sie kritisiert nachdrücklich, wie die Polizei mit dem Fall umgegangen ist.

Gleichzeitig ist die politische Entwicklung in Schweden, gelinde gesagt, besorgniserregend. Während Kinder vergewaltigt werden und die Polizei die Fälle nicht lösen kann, können die Politiker in Stockholm nicht einmal eine Regierung bilden. Die Situation ist akut und anstatt miteinander zu reden, verhalten sich die Parteiführer wie Kindergärtner.

Aufgrund dieser Aufregung darf der neue Haushalt keine neuen politischen Vorschläge enthalten, was bedeutet, dass die Polizei keine neuen Mittel erhalten wird. „Es ist unverständlich. Ich dachte, Politiker würden für die Besten der Menschen arbeiten. Jetzt arbeiten sie nur noch für sich “, schreibt Lamotte.

„Es ist ihnen egal, dass diejenigen, die unter diesem politischen Chaos leiden, normale Menschen sind. Solange sie selbst nicht ausgesetzt sind, ist es nicht wichtig, Verantwortung für Schweden zu übernehmen. „Wie viele Mädchen müssen in Schweden vergewaltigt werden, bevor Politiker energisch handeln? „Es ist höchste Zeit, den politischen Sandkasten zu beenden“, schließt er.

Referenz: VoiceOfEurope.com / Bild von polya_olya / shutterstock.com

Loading...
loading...
loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein