Russland hat ALLE GVO verbannt: Jetzt wird es die sauberste Lebensmittelversorgung der Welt sein

1
715

Google Übersetzer

Der stellvertretende Ministerpräsident Arkady Dworkowitsch angekündigt.

loading...

Russland hat angekündigt, alle GVO aus der russischen Nahrungsmittelversorgung verbannen zu wollen. Dem russischen Vizepremierminister Arkady Dworkowitsch zufolge wird die Zukunft der Landwirtschaft in Russland keine GVOs beinhalten.

Russlands Ziel ist es, das sauberste Nahrungsmittelangebot der Welt zu haben, indem es die Gesundheit seines Bodens erhöht und seine Landwirtschaft von GVO befreit, um den russischen Völkern einen rein biologischen Lebensmittelmarkt zu bieten und sie vor den Risiken von GVO zu schützen.

WorldTruth.TV berichtet: Russland importiert keine GVO wie die meisten in Europa, noch wächst es. Im Gegensatz zu den USA hat Russland große Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von GVO und hat beschlossen, ein erweitertes Moratorium für ihre Verwendung einzuführen, da es sich um andere, sicherere Technologien handelt, die nicht das Risiko von Geburtsschäden, endokrinen Störungen und Krebs aufweisen.

Auf dem jüngsten internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg sagte Dworkowitsch den Zuhörern, dass Russland „einen anderen Weg eingeschlagen hat“ und dass das Land „diese [GM] Technologien nicht nutzen wird, um die landwirtschaftliche Produktion anzukurbeln. Die Ankündigung stimmt mit den Aussagen überein, die der russische Präsident Wladimir Putin im Jahr 2014 über die Notwendigkeit gemacht hat, russische Bürger vor GVO „zu schützen“.“Wir müssen unsere Arbeit so gestalten, dass sie nicht unseren Verpflichtungen im Rahmen der WTO [WTO] widerspricht“, erklärte Putin.

„Aber auch vor diesem Hintergrund haben wir dennoch legitime Methoden und Instrumente, um unseren eigenen Markt und vor allem die Bürger zu schützen.“Russischer Beamter: GVO verursachen Fettleibigkeit und Krebs und werden nicht toleriertDas ist die Art von Dingen, die Amerikaner von ihren eigenen gewählten Führern fordern sollten – eine Betonung des Schutzes der Menschen und nicht der Unternehmensgewinne -, aber die Vereinigten Staaten betrachten die GVO sehr unterschiedlich. Ungeachtet aller Sicherheitsrisiken sind Amerikas politische Marionetten der Ansicht, dass GVO weiterhin den nationalen Lebensmittelmarkt dominieren sollten, ohne dass sie sogar gekennzeichnet werden.Unterdessen ist Russland führend in der Beseitigung seines Landes von giftigen Giften und betont die Notwendigkeit einer Agrarpolitik, die einen vorsorglichen Ansatz bei umstrittenen Modalitäten wie der Biotechnologie einführt, die künstliches Genspleißen und giftige Pestizide beinhalten.

Die Vizepräsidentin der Russischen Vereinigung für genetische Sicherheit, Irina Ermakova, sagte kürzlich zu diesem Thema:“Es ist erwiesen, dass GVO nicht nur in Russland, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt gefährlich sind. Verbrauch und Verwendung von GVO, die auf diese Weise gewonnen werden, können zu Tumoren, Krebs und Fettleibigkeit bei Tieren führen. „Premierminister: „Wenn Amerikaner GVO wollen, ok, aber Russen bevorzugen Bio.“

Der russische Premierminister Dmitri Medwedew sorgte auch im vergangenen Jahr weltweit für Schlagzeilen, als er verkündete, dass Russland keine GVO-Produkte mehr einführen werde. Er verkündete kühn, dass Russland mehr als genug Land und Ressourcen für die sichere und saubere Produktion von Bio-Lebensmitteln hat, ohne dass Unternehmen biopiraterisierte GVO-Samen und ihre entsprechenden Wachstumschemikalien.Er sagte, wie von RT.com zitiert:

„Wenn die Amerikaner gerne GVO-Produkte essen, lassen sie sie dann essen. Wir müssen das nicht tun; wir haben genug Platz und Möglichkeiten, um Bio-Lebensmittel zu produzieren. „Vor diesem Hintergrund wird die „Russland ist böse“ -Reise der amerikanischen Medien immer weniger überzeugend. Den Amerikanern würde es schwerfallen, jemals einen Politiker gegen GMOs aufstehen zu lassen, wie es die Führer Russlands haben, und doch sind sie die „bösen Jungs“ und wir sind die „Guten“? Vielleicht ist es an der Zeit, dass mehr Amerikaner neu bewerten, wer im „Land der Freien“ wirklich den Ton angibt und welche Motivation es sein könnte, ein Land zu verunglimpfen, das sich dafür entschieden hat, Bio-Piraterie abzulehnen und eine echte, marktwirtschaftliche Landwirtschaft zu betreiben der öffentlichen Gesundheit und der nationalen Souveränität.

Google Übersetzer

Quelle : http://www.neonnettle.com/sphere/371-russia-has-banned-all-gmo-s-now-it-ll-be-worlds-cleanest-food-supply

 

Loading...

1 KOMMENTAR

  1. Wieso wird in diesem Bericht nicht von Anfang an und eindeutig von Gentechnisch veränderten Orgismen gesprochen? Es ist doch wohl eindeutig das Ziel dieser Berichterstattung, das der Verfasser erreichen will, das der deutsche Durchschnittsbürger wegen der Erkenntniss „Zu hoch für mich“ umgehend aussteigt und weiterblättert. Echt zu plump.

Comments are closed.