POLIZEI UND SICHERHEITSBEHÖRDEN RÜSTEN SICH FÜR BÜRGERKRIEG IN DEUTSCHLAND

2
1167
Special Operation Forces

 Am Berliner Bahnhof Lichtenberg fand die bisher größte Großübung in der Geschichte der Bundespolizei statt. Auch Krankenhäuser bereiten sich auf Großeinsätze vor. Nun wird die Polizei bundesweit mit Panzerfahrzeugen aufgerüstet, um sie auf das Schlimmste vorzubereiten.

loading...

Der schwer gepanzerte Einsatzwagen “Survivor R” ist ein Fahrzeug, wie man es von der Bundeswehr kennt und in Afghanistan eingesetzt wird. Der “Survivor R” bietet Schutz gegen Minen, Beschuss mit Sturmgewehren und Gasangriffe. Offensichtlich bereiten sich die Sicherheitsbehörden auf bürgerkriegsähnliche Zustände vor.

Ein 6,9 Liter Dieselmotor mit 330 PS steckt unter der Haube des etwa 15 Tonnen schweren, allradangetriebenen Einsatzwagens. Der “Survivor R” ist für “polizeiliche Lagen mit hohem Gefährdungspotenzial” ausgelegt, etwa um Spezialkräfte zum Einsatzort zu bringen oder Personen aus einem Gefahrenbereich zu evakuieren, heißt es bei Rheinmetall.

Worauf sich die Polizei vorbereitet ist offensichtlich. Denn solche schwer gepanzerten Fahrzeuge werden für gewöhnlich nur in Kriegsgebieten eingesetzt. Die Panzerung kann sogar Panzerminen mit zehn Kilo TNT-Sprengstoff standhalten, ohne dass die Besatzung zu Schaden kommt.

Quelle : http://dpr-online.com/polizei-und-sicherheitsbehoerden-ruesten-sich-fuer-buergerkrieg-in-deutschland/?utm_source=ReviveOldPost&utm_medium=social&utm_campaign=ReviveOldPost

 

Loading...

2 KOMMENTARE

  1. Das wird der Satanischen Elite auch nix Nützen. den die Aufgewachten Polizisten, werden zuerst die IS-Lam Polizisten einkassieren und dan die Panzerfahrzeuge zur Rückeroberung Deutschlands nutzen. Ha so wird’s Kommen Ihr abgewixten Soros Diner. Fragen? Antworten!

  2. Sie rüsten sich gegen die Bürger. Denn sie sind Söldner, korrupt und volksfeindlich.
    Wie jeden Tag nachweislich nachlesbar.
    Geübt haben sie den Häuserkampf gegen deutsche Bürger auch schon, unterstützt werden sie dann von ausländischen und „EU“-Söldnerarmeen.

    Das wird ein sehr blutiger, verlustreicher Freiheitskampf für die verbliebenen Biodeutschen.
    Wenn sie ihn gewonnen haben, sollten sie alle Volksfeinde, Menschen- und Kinderfeinde umgehend aus derm Gemeinschaft entfernen, egal, welcher Herkunft.

    Wer die Gemeinschaft schädigt, hat jegliche Rechte an der Gemeinschaft verloren.
    Es hilft niemandem, Verbrecher und Mörder, Kinderschänder, Frauenschlächter, Volksmörder, Betrüger, Räuber, Lügner und sonstiges Gesochs, dass der Gemeinschaft und ihren Mitgliedern nur schadet, durchzufüttern und zu betüdeln.
    Schluss mit Täterschutz!

    Folgen muss unbedingt Opferschutz durch angemessene Strafen für Verbrechen und jegliche Mittäterschaft und (!) – die Gemeinschaft niemals wieder mit diesem Abschaum zu belasten.

    Nur hartes Durchgreifen kann verändern und eine Zukunft bringen.
    Gutmenschentum und rosa Reden, Minderheitenhudelei und Mehrheitenbashing haben nur Tod, Verletzung, Vergewaltigung, Entrechtung, Spaltung, Versklavung, Volksmord und Selbsthass gebracht.

    Eine normale, natürlich handelnde, gesunde und selbstbewusste Gemeinschaft wird so etwas nicht zulassen.

Comments are closed.