Mit HAARP zum Tornado, mit dem Tornado zur CO2-Steuer…..

0
408
(Elektromagnetische Wellen/Haarp,Chemtrails
(Elektromagnetische Wellen/Haarp,Chemtrails

US-Senatorin Boxer nutzt Oklahoma-Tornado zum Vor­an­treiben einer CO2-Steuer

Senatorin Barbara Boxer sagte dem Senat die Woche, der Tornado in Oklahoma sei das Ergebnis der globalen Erwärmung gewesen, und es sei Zeit für die Implementierung einer Steuer auf CO2, um extreme Wetterverhältnisse zu stoppen.
Boxer sagte: “Das ist der Klimawandel. Wir wurden vor extremem Wetter gewarnt: Nicht nur einfach heißes Wetter sondern extremes Wetter. Bei meinen Anhörungen vor einiger Zeit, bei denen ich den Vorsitz hatte, waren sich die Wissenschaftler alle einig, dass wir extremeres Wetter sehen würden. Kohlenstoff könnte uns den Planeten kosten. Das Mindeste, was wir tun können, ist, eine kleine Gebühr darauf zu erheben, so dass die Menschen auf saubere Energien umsteigen.” Boxer wird von Senator Bernie Sanders unterstützt, der einen Gesetzesvorschlag mit der Bezeichnung “Climate Security Act” eingebracht hat, der den USA CO2-Steuern einbringen würde.
Es wird nicht erwartet, dass der Gesetzentwurf den Capitol Hill passiert, weshalb der Versuch von Boxer, die Verwüstung in Oklahoma zu nutzen, einem verzweifelten Versuch gleichkommt ihre Agenda voranzutreiben. Es weist auf den Gebrauch der Hegelschen Dialektik hin, mit einer emotionalen Reaktion um Unterstützung für ihr Schema zum Extrahieren von Reichtum zu werben.
Boxer behauptet: “Wenn das keine Alarmglocke war, dann gibt es keine. Wir werden unsere Augen nicht davor verschließen.” Es würde ein Gebühr von 20 US-Dollar erhoben werden für jede Kohlenstoff-Emission oder das Methan-Äquivalent, was die Kosten für fossile Brennstoffe erhöhen würde. Diese Gewinne sollen dann angeblich zurückgeschleust werden in die amerikanische Öffentlichkeit in Form von Rabatten oder einen von der Regierung kontrollierten “Permanent Fund” so wie in Alaska.
Es wird erwartet, dass dieses Kohlenstoff-Steuer-Schema während der nächsten zehn Jahre 1,2 Billionen US-Dollar generieren würde, während die Öffentlichkeit gezwungen wäre, weniger Energie wegen der hohen Kosten zu verwenden. Der Boxer-Sanders Kohlenstoff-Steuer-Gesetzesvorschlag wird durch auf Panik machende Organisationen unterstützt wie:
• Sierra Club
• Center for American Progress
• National Community Action Foundation
• 350.org
loading...

Der Climate Security Act 2007 wurde von den Senatoren Joseph Lieberman und John Warner in den Senat eingebracht. Er würde ein nationales Cap&Trade-System für Treibhausgas-Emissionen schaffen, mit dem den Verursachern meist Emissionsrechte zugeordnet würden basierend auf der Menge CO2, die sie derzeit emittieren.
Wie von Boxer-Sanders vorgeschlagen würde dieses Gesetz im Laufe der Zeit bis 2050 immer mehr anziehen, und die Erwartungen wären, dass die Emissionen um 63% reduziert würden, was die auf Panik machenden Umweltgruppen glücklich macht.
Der Gesetzentwurf wurde abgelehnt. Es wurde festgestellt, dass solch ein Gesetz im Laufe der Zeit wirtschaftliche Schäden verursachen würde, weil es die Öffentlichkeit für ihre erzwungene Abhängigkeit von Energie monetär bestraft.
Der Tornado traf Moore, einen Vorort von Oklahoma City. Er war schätzungsweise 1,6 Kilometer breit mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 320 Stundenkilometern. Bisher sind 51 Bewohner gestorben, während 120 mit Verletzungen in den örtlichen Krankenhäusern behandelt werden. Moore wurde völlig zerstört; einfach von der Landkarte gefegt.
Während der Tornado Oklahoma verwüstete, ergriff Senator Sheldon Whitehouse im  Senat das Wort und beklagte, dass die globale Erwärmung diese Katastrophen verursache. Whitehouse sagte: “Sie könnten eine Frage an mich haben. Warum kümmert es Sie? Warum kümmert es Sie, Sheldon Whitehouse, Demokrat aus Rhode Island, ob wir Republikaner von der Klimaklippe stürzen wie ein Haufen sprichwörtlicher Lemminge und uns selbst schaden? Ich werde Ihnen sagen, warum. Wir stecken da gemeinsam drin. Wenn Zyklone Oklahoma zerfetzen, Hurrikans Alabama überfluten und Waldbrände Texas abfackeln, kommen Sie zu uns, dem Rest des Landes, um Milliarden von Dollar für den Wiederaufbau zu holen. Und der Schaden, den Ihre Verursacher und Leugner anrichten, trifft nicht nur Oklahoma, Alabama und Texas. Er trifft auch Rhode Island mit Überschwemmungen und Stürmen. Er trifft Oregon mit sauren Seen, er trifft Montana mit Waldsterben. Also, ob Sie es mögen oder nicht, wir sitzen im selben Boot. ”
Er setzte fort: “Sie ziehen Amerika mit hinein in Ihr Schicksal. Ich möchte diese Zukunft: Ich möchte eine Republikanische Partei, die zur Vernunft zurückgekehrt ist und ein starker und würdiger Gegner ist in einem starken Amerika, das sich richtig gegenüber seinem Volk und der Welt verhalten hat. Das ist es, was ich will. Ich will nicht diese Zukunft. Ich will nicht eine blamierte Republikanische Partei, die seine Extremisten von der Klippe springen lässt, und ein Amerika, das unter schwerwiegendem wirtschaftlichen, ökologischen und diplomatischen Schaden leidet, weil wir nicht aufwachen und unsere Pflicht erfüllen für unser Volk, und weil wir nicht die Welt führen. Ich will diese Zukunft nicht. Aber genau darauf steuern wir zu. Also werde ich auch weiterhin werben und rufen, stets zuversichtlich, dass Sie aufwachen, bevor es zu spät ist. ”
Untersuchungen des Gebietes vor und währenddessen zeigen auf Satellitenbildern Skalarwellen, aka HAARP Ringe, über Oklahoma City. Gerade einmal 36 Stunden später manifestierten sich dann die Tornados.

► alles lesen bei Occupy Corporatism
Anmerkungen des Übersetzers: Senatorin Boxer scheint genauso ahnungslos und korrupt zu sein wie die meisten Politiker hierzulande. Bei ihr kommt noch hinzu, dass ihr offenbar nicht einmal der Unterschied zwischen Kohlenstoff (C) und Kohlen(stoff)dioxid (CO2) bekannt ist.
Man kann es nicht oft genug wiederholen: der anthropogene Klimawandel ist die wahr­schein­lich größte Lüge und der größte Schwindel aller Zeiten mit gravierendsten Folgen. Er dient ausschließlich zur Umverteilung von Vermögen von unten nach oben in nicht dagewesenem Maßstab, d. h. der totalen Beraubung und damit in diesem sozio-öko­no­mi­schen System, in dem wir nun mal leider m Moment immer noch leben müssen, letztlich der Versklavung der gesamten Menschheit.
Die Anwendung der Klimalüge macht Gaunereien, Verbrechen in ganz neuen Größen­ord­nungen möglich. Mit Hilfe dieses Megabetrugs ist es der Kapitalelite möglich, Staaten oder auch ganze Erdteile wirtschaftlich zu versenken oder aufleben zu lassen, ganz wie es ihr beliebt, oder sie zu übernehmen oder abzustoßen; die Menschen werden zu hilflosen Passagieren eines scheinbar steuerlos vor sich hintreibenden Schiffes gemacht.
Machen Sie sich bitte klar, was die Politparasiten im Auftrag der Kapitalelite hier wie in den USA wie fast leider weltweit fordern: sie wollen eine Steuer erheben für etwas, das die Menschen weder zu verantworten haben noch maßgeblich beeinflussen könnten oder dies tun. Ganz davon abgesehen, dass CO2 keinesfalls schädlich ist – aber in den USA zum Giftgas aufgestiegen ist. So korrupt kann Politik und “Wissenschaft” sein.
Wie durchgeknallt die Politik inzwischen ist, kann man daran erkennen, dass sie allen Ernstes die Temperaturschwankungen auf dem Planeten im Zehntelgradbereich regulieren will. Offenbar meint man, man könne Gott spielen. Es wird mit Maßnahmen wie der Eisendüngung und damit der Vergiftung der Weltmeere herumexperimentiert, die komplette Verseuchung der Atmosphäre findet bereits seit Jahrzehnten durch Chemtrails statt. Vom zwangsweisen Tragen von CO2-Atemschutzmasken, aber nicht zu unserem Schutz sondern zum Schutz des Klimas durch unser Abatmen, sind wir nicht mehr weit entfernt. Die Panikmache findet kein Ende und wird von oberster Stelle seit Jahrzehnten orchestriert. Die Implementierung der Agenda 21, die den Menschen fast völlig unbekannt ist, obwohl sie gravierendste Folgen für sie hat, findet ebenfalls auf der Klimalüge basierend statt.
Man sollte die Politiker, die der Klimasekte angehören, sofort aus allen öffentlichen Ämtern entfernen und am besten direkt in die Klapsmühle einliefern, bevor sie noch mehr Schaden anrichten als bisher schon mit ihrem unerträglich verlogenen Klimageschwafel, das von den Hurenmedien nach besten Kräften unterstützt wird.
Die USA und wahrscheinlich auch andere Staaten sind inzwischen in der Lage, mit Geo-Engineering-Maßnahmen (Elektromagnetische Wellen/Haarp,Chemtrails ) das Wetter maßgeblich zu beeinflussen. Das gilt auch für Hurrikans, man kann sogar die Richtung, die sie nehmen, in gewissen Grenzen steuern und bei Bedarf verstärken. Wahrscheinlich kann man sie sogar entstehen lassen, wie das Video oben nahelegt. Diese Erkenntnisse werden immer gerne unterschlagen von den verlogenen, ahnungslosen und elitehörigen Dilettanten in den Medien, der Politik und weiten Bereichen der sog. Wissenschaft, vielfach einfach nur noch ein Haufen von armseligen Krampen.