Leistungen gekürzt – Mann sticht auf Sachbearbeiter ein

0
101

HATTINGEN.  Ein 37-Jähriger hat gestanden, einen Mitarbeiter des Jobcenters Hattingen attackiert zu haben. Das Motiv: Seine Leistungen wurden gekürzt.

loading...

Weil ihm die Leistungen gekürzt wurden, hat ein Mann einen Sachbearbeiter im Jobcenter in Hattingen mit einem Messer attackiert und verletzt. Zu den Details des versuchten Tötungsdeliktes, das sich am Montag im Gebäude des Hattinger Jobcenters abspielte, will die Polizei am Abend nicht viel sagen. Ein Sprecher der Behörde verweist auf die Staatsanwaltschaft, die nun die Ermittlungen aufgenommen hat, bestätigt aber, dass ein 37-jähriger Hattinger das Jobcenter an der Hüttenstraße 45 gegen 15.10 Uhr betrat und seinen Sachbearbeiter schwer verletzen oder sogar töten wollte.

Mit einem Messer bewaffnet ist der Mann zu seinem zuständigen Sachbearbeiter vorgedrungen und hat dann unvermittelt auf den Jobcenter-Mitarbeiter eingestochen, erklärt die Polizei. Der Sachbearbeiter erlitt Verletzungen im Bauch- und Oberkörperbereich, aber er lebe, erklärte ein Polizeisprecher am späten Montagabend auf Nachfrage. Der Geschädigte konnte sich hinter der Zugangstür im Flur in Sicherheit bringen, woraufhin der Täter aus dem Gebäude floh.

Verdächtiger gesteht die Tat

Die Polizei konnte den Verdächtigen wenig später festnehmen. Der Mann leistete keinen Widerstand und gestand den Angriff. Er gab als Motiv an, dass ihm Leistungen gekürzt worden seien. Die Tatwaffe, die er auf seiner kurzen Flucht weggeworfen hatte, konnte aufgefunden und sichergestellt werden.

In welchem Zustand sich das Opfer befindet, wie schwer die Verletzungen sind, wollte der Behördensprecher nicht beantworten. Die Mordkommission in Hagen hat die Ermittlungen übernommen. Der Beschuldigte wird am Dienstag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Mann ersticht Jobcenter-Mitarbeiterin in Neuss

Brutale Angriffe auf Jobcenter-Angestellte gibt es immer wieder. In vielen Gebäuden wurden deshalb sogar Alarmknöpfe installiert, nachdem eine Mitarbeiterin des Jobcenter Neuss im September 2012 von einem Mann niedergestochen worden war. Die 32-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen wenig später im Krankenhaus.

Quelle : https://www.waz.de/staedte/hattingen/leistungen-gekuerzt-mann-sticht-auf-sachbearbeiter-ein-id212738219.html

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here