Globalistische Aktivisten auf der Gehaltsliste des Milliardärs George Soros wurden öffentlich aufgedeckt

0
167

Google Übersetzer

Globalistische Aktivisten auf der Gehaltsliste des Milliardärs George Soros wurden öffentlich aufgedeckt, weil sie bei einem privaten Mittagessen damit gedroht hatten, demokratisch gewählte Regierungen zu stürzen.

loading...

Der ehemalige Professor für Soziologie an der Universität Kent im Vereinigten Königreich, Frank Furedi, berichtete in einem Artikel für die Zeitung The Telegraph über seine Erfahrungen mit den “ Missionaren“ des Globalistikers , nachdem er von den Enthüllungen über Soros Bemühungen, die britische Regierung zu stürzen, berichtet hatte die demokratische Abstimmung für den Brexit umkehren.

“ Soros glaubt, dass, wenn die Leute in die falsche Richtung wählten, er berechtigt ist, die von ihnen getroffenen Entscheidungen zu durchkreuzen“, schrieb Furedi.

“ Soros glaubt nicht an die Legitimität der Grenzen oder an die Autorität nationaler Wählerschaften. Folglich fühlt er sich berechtigt, das politische Schicksal von Gesellschaften auf der ganzen Welt zu beeinflussen und wenn möglich zu lenken . „

Furedi sagte, dass seine eigene Begegnung mit der “ Operation Soros “ in der 87-jährigen ungarischen Heimatstadt bei einem Open Society Youth Exchange-Austausch stattfand, bei dem Aktivisten der offenen Gesellschaft aus der ganzen Welt zusammenkamen.

Die meisten der Anwesenden waren schlaue, idealistische junge Leute, die sich dafür einsetzten, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Meine einzige Sorge bei der Versammlung war, dass sie ihre Teilnehmer als eine Gruppe demokratischer Missionare betrachtete, die zurück in die Häuser gingen, um das gute Wort zu verbreiten.

Es war später während des Mittagessens in einem vornehmen Budapester Hotel, dass ich die volle Kraft des arroganten Ethos fand, der vom Soros-Netzwerk der Organisation gefördert wurde. An meinem Tisch hörte ich holländische, amerikanische, britische, ukrainische und ungarische Vertreter von Soros NGOs, die sich über ihre Errungenschaften brüsten. Einige behaupteten, dass sie eine wichtige Rolle im arabischen Frühling in Ägypten spielten. Andere äußerten ihren Stolz auf ihren Beitrag zur Demokratisierung der Ukraine. Einige prahlten mit ihrem Einfluss, den Boden für den Sturz des Gadafif-Regimes in Libyen vorzubereiten.

Ich saß ruhig da und fühlte mich unwohl bei einer Gruppe von Leuten, die so beiläufig annahmen, dass sie das Recht hätten, Gott auf der ganzen Welt zu spielen. An einer Stelle fragte mich der Leiter des Tisches – ein ungarischer Anführer einer Soros-NGO -, was ich von ihrer Arbeit halte. Da ich nicht beleidigen wollte, bemerkte ich leise, dass ich nicht sicher bin, ob die äußere Auferlegung ihrer Vorstellung von Demokratie auf das libysche Volk legitim ist oder dass es funktionieren würde. Ohne eine Sekunde zu zögern, rundete mein Gesprächspartner mich mit der Antwort: „Ich glaube nicht, dass wir den Luxus haben, zu warten, bis das libysche Volk mit seinem eigenen Jefferson kommt!“

Furedi erinnerte sich, beunruhigt zu sein über “ den hochmütigen Ton, mit dem sie mir über die Rolle von Thomas Jefferson in Ländern wie Libyen vortrug, der in einen gescheiterten Staat verwandelt wurde, in dem Dschihadisten auf freiem Fuß sind, Schwarzafrikaner offen in Sklavenmärkten verkauft werden kriminelle Menschenschmuggler prägen einen ansehnlichen Gewinn, illegale Migranten nach Europa zu bringen – oft mit Hilfe von NROs, die mit Soros verbunden sind.

Furedi, der wie Soros einen ungarisch-jüdischen Hintergrund hat, zielte auch auf Verteidiger von Soros, indem er seine Kritiker des Antisemitismus bezichtigte.

“ Ich bin entsetzt, Kritiker von Soros als antijüdisch zu ködern „, schrieb er und sagte, dass der “ Ursache des Kampfes gegen den Antisemitismus“ dieser opportunistische Gebrauch des Begriffs nicht dienlich sei. 

Der Akademiker “ verlor den größten Teil seiner ungarisch-jüdischen Familie im Holocaust “ – während Soros selbst das Unglück überlebte, indem er sich als christlicher Patensohn eines ungarischen Beamten ausgab und ihn auf seinen Runden begleitete, als er Eigentum von weniger gut vernetzten Juden konfiszierte.

Quelle :http://yournewswire.com/george-soros-toppling-governments/

 

Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here